Meine Briefe werden anständig unbekannt geöffnet?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich kannst du Anzeige gegen Unbekannt wegen Verstoßes gegen das Briefgeheimnis erstatten.

Dafür drohen bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe. Siehe hier: https://dejure.org/gesetze/StGB/202.html

Das gehört auf jeden Fall angezeigt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass die Briefe bei deinem Nachbarn abgegeben wurde und der den Irrtum erst bemerkt hat, nachdem er den Brief geöffnet hat. Leider hat er sich dann nicht gemeldet, sondern den Brief einfach bei dir reingemissen.

Ist dein Briefkasten richtig verschlossen und eindeutig beschriftet?

Falls du weiterhin Paranoia schiebst, kannst du dir ja ein Postfach mieten und deine post dahin schicken lassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CreativeBlog
14.08.2016, 12:56

Also das passiert seit paar tagen schon, schon ungefähr 8-9 mal. Davor wurde ich auch oft von Unternehmen, Versicherung etc angerufen und haben mich gefragt, wieso ich auf die Schreiben nicht antworte...

Also gehe ich nicht davon aus, das diese Person nicht ausversehen die Briefe geöffnet hat. Denn auf den Brief,sowie auf dem Briefkasten steht deutlich mein Name.

Verschlossen ist gut gesagt ! Man kann mit einer Hand tief rein  greifen um die Briefe raus zu holen . Es sei denn man hat wurst finger. Dann ist es eher nicht möglich.

Danke !

0

Ich würde zu erst mal einen Nachbarn um Hilfe bitten der den ganzen Tag Zuhause ist. Wenn das nicht klappt schalt die Polizei ein die machen da auch ganz sicher was!
LG Karo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Verletzung des Breifgeheimnisses, mach mal eine Anzeige gegen Unbekannt.

Du kannst dir auch die Post "Postlagernd" schicken lassen, dann musst du sie auf der Post abholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

werden anständig unbekannt geöffnet?

Was heißt das?

Das Öffnen deiner Briefe von Fremden ist ein Straftatbestand und kann deshalb selbstverständlich bei der Polizei angezeigt werden. Erkennungsdienstlich können da sicher Fingerabdrücke gewonnen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CreativeBlog
14.08.2016, 12:49

Tut mir leid, habe gerade eben selber gesehen, dass die Überschrift keinen Sinn macht :D 

Vielen Dank 

0
Kommentar von Grautvornix
14.08.2016, 12:49

genau, das ist keine Kleinigkeit, ich mein das öffnen. Nicht das anständig.:-).

0

Früher konnte man ein verschließbares Postfach mieten ? Dort wurde gegen Gebühr , die Post bis zum persönlichen Abholen aufbewahrt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?