meine bester freund erzieht seinen hund mit dem schlüsselbund, ist das sinnvoll?

25 Antworten

Dein Freund sollte den Schlüssel gegen Sprache bzw. ein Sprachkommando tauschen. Ein Schlüssel kann zwar bei abgestumpften Hunden zu Beginn eines neuen Erziehungsansatzes zur Festigung eines Sprachkommandos (Nein, Aus, Ab, etc.) hilfreich sein, taugt aber nicht als ausschließliches Kommunikationsmittel. Bei einer fehlender Beziehung zwischen Mensch und Tier nutzt sich die Wirkung dann auch bald ab. Dein Freund sollte unbedingt Sprache verwenden und die Erziehungsmethode ändern. Denn Hunde reagieren besser auf Lob und Belohnung als auf Maßregelung und Härte.

Seinen Hund so zu erziehen das der Hund Angst vor ihm hat ist nicht sinnvoll.dem Hund Schmerzen zu bereiten ebensowenig.einen Schlüsselbund zu werfen kann ein sinnvoller Einsatz sein,aber nur um ihn kurz zu erschrecken. Das heißt der Hund sollte Grundsätzlich durch Wort-und oder zeichenbefehle gelenkt werden und nur im Ausnahmefall dürfte dein Freund mit dem Schlüsselbund werfen,wenn der Hund nicht hört um dessen Aufmerksamkeit zu errgen,aber nie um ihn zu treffen und Schmerzen zuzufügen!allein:wenn es dann mal ausnahmsweise dazu kommt daßer der Schlüssel gebraucht, muß er.deutlich entfernt werfen,so daß der Hund nichts abbekommt!ausnahmsweise heißt wirklich wirklich selten,also nochnicht mal einmal pro Woche!ansonsten ist es eine wesentlich bessere Methode de Hund durch positive Mothivation zum 'hören' zu bringen.Sprich nicht zubestrafen wenn der Hund etwas falsch macht sondern zu belohnen wenn derHund etwas richtig macht!mein Hund hört hervorragend ohne das ich sie je strafen würde!und es ist ein Dackel,für. Seine Dickköpfigkeit berühmt berüchtigt!

Das sind genau die Typen, die die Hunde versauen. Wenn sie dann mal in andere Hände kommen, haben solche Hunde ganz furchtbare Angst. Das kann doch nicht Dein bester Freund sein, oder ??? Der scheint aber nicht allzuviel im Hirn zu haben, um solche verbotenene und primitiven Erziehungsmethoden anzuwenden. Frag ihn mal, ob er als Kind von seinen Eltern auch immer einen Gegenstand an den Kopf bekommen hätte, damit er gehorcht. Dann kann es sein, daß er einen kleinen Dachschaden hat.

Kann ein mittelgroßer Hund durch die Fensterscheibe brechen?

Hallo Leute. Bei mir wohnt ein Killerhund in der Nachbarschaft. Ich muss leider jeden Tag an ihm vorbei , wenn ich Mal weg muss oder mit mein kleinen Hund spazieren gehe. Er sitzt immer vor einer Terrassentür bellt immer aggressiv und versucht ständig durch die Fensterscheibe von der Terrassentür zu kommen. Ich habe ein wenig Angst das er irgendwann durchbrechen könnte, denn er hat mich schon zweimal angegriffen , er wollte mein Hund töten , da müsste ich meinen Hund hochheben. Und ich habe mich immer mit meinen Rücken zum Killerhund gestellt , der mich natürlich auf mich darauf gesprungen ist. Zum Glück war ich stark gebaut gewesen, habe dennoch blaue Flecken bekommen. Die Besitzer hatten es nicht interessiert sind mit einer Gemütlichkeit zu mir gekommen um den Killer Hund zu fangen.

Und dass 2 Mal ist er von der Leine gerissen und ist auf meinen Hund gestürzt, als ich mit meiner Mama auf den Nachhauseweg war. Konnte meinen Hund nur über ein Zaun werfen damit er sicher war. Denn der Besitzer ist wieder mit so einer Gemütlichkeit gekommen um den Hund zu fangen.

Was denkt ihr kann der Killerhund durch die Fensterscheibe brechen?

...zur Frage

Hund bellt aus Angst - abgewöhnen?

also ich hab heute meine freunde mit gebracht die mein hund vorher noch nicht kannte mein hund ist mops jackrussel chiwawa mix und eineinhalb jahre alt wir sind also beide zusammen rein mein hund kam hat sich erstmal tierisch über mich gefreut aber hat zwischendurch immer meine freundin angebellt als er sich beruhigt hatte wollte mein hund schon zu meiner freundin hin aber er hatte aus total angst er hat sich immer bei mir versteckt und den schwanz eingezogen und er bellt in letzterzeit jeden mensch und hund an wie kann ich das wegbekommen das er das nicht mehr macht "AUS"und "NEIN" hilft nur ganz kurz was ist denn mit denn muttergriff oder die schnauze zu halten hab ich auch schon gehöhrt aber was hilft wirklich??

...zur Frage

Mein Hund Angst vor ánderen Hunden

Mein Hund Lola hat Angst vor anderen Hunden außer vor den Hund meiner Freundin.Sie bellt und knurrt.Es hat sich halt in den letzten Monaten verbessert aber ich bekomme sie nicht ganz weg.Bisher hat sie keine schlechten Erfahrungen mit Hunden gemacht. Könnt ihr mir Helfen?

...zur Frage

Hund bellt Zug an?

Mein Hund hat tierisch Angst vor Zügen!!! Und da wir relativ nah an den Schienen wohnen bellt er generell die Züge an. Wie kann ich ihn daran gewöhnen?

...zur Frage

Angst vor großen Hunden - Was kann man tun?

Hallo,

ich habe eine Frage, wie man am besten mit der Angst vor großen Hunden umgehen könnte. Ich gehe immer eine bestimmte Strecke spazieren und seit neusten ist in diesem Grundstück immer ein großer muskulöser Hund - Rottweiler oder ähnlich. Manchmal ist er auf dem Grundstück und manchmal nicht. Zumindest ist nie ein Besitzer in Sicht. Auf dem Grundstück ist ein Wohnhaus und eine Wiese in Form eines Hanges, direkt auf der anderen Seite der Straße gelegen. Drumherum ist natürlich ein Zaun, aber nur ca. 1m hoch. Ich habe wirklich Angst, dass der Hund aus einer Laune heraus über den Zaun springen könnte - wie gesagt Hanggrundstück und noch einfacher zu überspringen. Kürzlich habe ich meine Strecke sogar abgebrochen, weil ich den Hund von weiten hörte. Es gibt schon verschiedene andere Strecken, die ich aufgrund von Hunden nicht mehr entlang gehen möchte. Das laute Gebelle erschreckt mich jedes mal. Mit welcher Strategie könnte man angstfrei, trotzdem den Fußweg entlang laufen? Wie gesagt mir machen Hunde schon in eingefriedeten Grundstücken Angst.

Vielleicht könnte sogar ein Besitzer eines großen Hundes antworten.

...zur Frage

Wieso hat mein Hund Angst vor Männern?

Meine 1 jährige Mischlings Hündin hat Angst vor Männern und manchmal auch vor Frauen (bei Frauen nur wenn sie ins Haus kommen und sie sie noch nicht kennt) Egal ob in der Stadt oder auf einem Feldweg, wenn ein Mann vorbei läuft macht sie einen Bogen drum zieht den Schwanz ein und bellt.

Es ist aber nicht bei allen Männern so, die die einen Hund mit sich haben akzeptiert sie.

Hat jemand einen Tipp woran es liegt oder wie ich es ändern kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?