Meine beste Freundin will sich umbringen, weil sie nicht mehr kann und das wahrscheinlich in den Sommerferien was, kann ich für sie tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du musst auf jeden Fall einen Erwachsenen informieren, z. B. die Eltern Deiner Freundin oder irgendjemand sonst, der ihr nahesteht.

Wenn Dir niemand einfällt, geh zu einer Jugendberatung. Am besten mit ihr zusammen oder wenn sie nicht mit will, auch notfalls alleine. Die wissen dort jedenfalls, was in so einem Fall zu tun ist.

Notfall informierst Du das Jugendamt oder die Polizei. Es muss aber noch jemand Bescheid wissen, selbst wenn Deine Freundin das als Vertrauensbruch sieht. Ihre Gesundheit ist auf jeden fall wichtiger.

Tibetbear 15.07.2017, 12:19

da stand wahrscheinlich wenn es nicht passiert und die Erwachsene umsonnst angerufen werden oder die Polizei und am Ende doch nix passiert war es  das mit die Freundschaft der beste Freundin man sollte immer aufpassen bei sowas

0
thomasbuescher 15.07.2017, 17:18
@Tibetbear

Stimmt. Und trotzdem hat man eine Verantwortung. Selbst wenn man so eine Tat nicht verhindern kann, sollte man sich hinterher keine Vorwürfe machen müssen, daß man es nicht versucht hat und das man nicht das richtige getan hat.

0

Sei für sie da. Ich kenne das nämlich zu gut. Sie wird zwar immer sagen, dass sie sich umbringen will, aber manchmal hat man einfach Angst vor den Tod. Deswegen sei jeden Tag für sie und achte gut auf sie. Du kannst auch ihre beste Freundinnen Bescheid geben wie die  momentane Lage aussieht. Und dann schau weiter wer dir hilft oder wer nicht

Sag ihr, dass sie mit ihrem Selbstmord nur anderen schmerzen wird, wie ihr damaliger bester Freund sie verletzt hat, als er sich umbrachte. Mit ihrem Selbstmord zerstört sie Teile anderer Menschen. Denn sie ist Teil deiner Geschichte und somit nimmt sie das aus dich.. Sie bleibt dann nichts weiter als eine Erinnerung. Will sie das ihren Mitmenschen wirklich antun.. oder lieber kämpfen.

Bleib am besten solang es geht bei ihr. Unterstütze sie und sei immer für sie da. Solang die Gefahr vorüber ist.

Sag ihr das es feige ist sich umzubringen sie wird alle Menschen zurück lassen dich die Familie und andere die sie sehr lieben und ihre Mutter wird niemals mehr ein Glückliches leben haben wegen ihr 

Sag ihr du wirst zusammenbrechen und nur noch weinen aber warte noch etwas lass noch Polizei Eltern etc raus weil es sonst auf dich zurückkommen wird wenn sie es nicht macht ( Geldstrafe etc) 

Treff dich mit ihr jetzt öfter und mach was und mach ihr es deutlich klar was sie alles verliert und gehen lässt geh auch mit ihr Shoppen und Eis essen sei für sie jetzt da

sage unbedingt ihre Eltern bescheid. da muss jetzt was passieren.

Nimm dir soviel es geht für sie Zeit am besten an allen Tagen wo du bei ihr sein kannst :/

Informiere die Eltern deiner Freundin.
Sie soll professionelle Hilfe bekommen.

Wenn du merkst, dass sich nichts tut, dann wende dich an andere Erwachsene: Lehrer, Jugendamt, Polizei.

Hier noch eine Hilfeseite:

https://www.frnd.de/suizid/

Biete ihr mehr vom Leben, ich glaube das könnte ihr helfen. Denn nur weil alles weniger wird will sie nicht mehr.

Sei da wenn sie dich braucht !!!!!!!
Dafür musst du dich nicht fragen ! Ist doch selbstverständlich das du ihr in den 2 Wochen nicht von der Seite weichen wirst !!!!

Was möchtest Du wissen?