Meine beste Freundin, und die ich verliebt bin, hat einen Freund. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Derweil deine beste Freundin in welche Du verliebt bist inzwischen einen Freund hat, so hast Du in dieser Hinsicht sozusagen die denkbar schlechtesten Karten erwischt und von daher gibt es auch keinen Grund für dich dieses Spiel noch weiter fortsetzen zu wollen. Das soll aber nicht bedeuten, das Du nun unbedingt jeglichen Kontakt zu deiner besten Freundin abbrechen sollst, immerhin handelt es sich dabei doch auch um deine beste Freundin und das sollte für dich auch primär sein. Nebenbei bemerkt, deine beste Freundin hat sich unlengst weder dir gegenüber noch ihrem Freund gegenüber fair verhalten. "...hatten wir etwas miteinander, während sie mit ihrem Freund schon zusammen war. " Sie hatte es in der Hand schon da klare Fronten zu schaffen und diesen Vorwurf muss sie sich gefallen lassen und ergo muss ich sagen, es steht in den Sternen wie lange die beiden zusammen bleiben werden. Für dich soll das aber nicht als der ultimative Hoffnungsschimmer gedacht sein, es wäre nämlich überhaupt nicht ausgeschlossen, das Du dann derjenige wärst dem sie sprichwörtlich Hörner aufsetzen würde.

Edding 3000! Streich sie, wenn sie dich anscheinend so sehr liebt wäre sie niemals ne beziehung mit jemand anderem eingegangen und würde schon gar nicht ihr erstes mal mit diesem planen! Hatte ähnliches bekämpfen müssen und bei mir hat es fast mit der geschlossenen geendet. Ich brach den kontakt ab, sie kam angekrochen, ich wies sie zurück. Ich weiss dass sie endlich begriffen hat dass sie mist gebaut hat aber für mich führt kein weg mehr zu ihr zurück und so sollte es auch bei dir sein.

Du solltest sie vergessen. Untreue ist generell keine gute Grundlage für eine Beziehung. Gehe erstmal auf Abstand.

Brich ab, die Entfernung ist zu groß und ihr noch zu jung. So ersparst du dir ein gebrochenes Herz.

Was möchtest Du wissen?