Meine beste Freundin ritzt sich, was kann ich tun, damit sie etwas dagegen unternimmt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine freundin hat sich auch mal geritzt und ich wusste auch nicht was ich machen sollte.

Letztendlich haber ich ihr gesagt das sie mit mir über alles reden kann und es definitiv andere Mittel gibt , sich bei Problemen oder so zu helfen .

Ich habe ihr klar gemacht das ich das nicht in ordnung finde .

Meine Freundin hat das alles nicht eingesehen und wir haben dadurch stress bekommen .

Nach ein paar Wochen hat sie mich dann noch mal drauf angesprochen , sie alte sie hat gemerkt , dass sie nicht braucht und habe über meine Worte nachgedacht. 

Als wir uns dann nochmal ausgesprochen haben , habe ich ihr gesagt das ich sie immer unterstütze egal was Sie tut , Hauptsache ihr geht es gut dabei , weil ich gedacht habe das es nichts bringt . Ich dachte wenn sie sich dazu entschieden hat sich zu ritzen kann ich nichts dagegen tun .

Mittlerweile hat sie aufgehört , weil meine Worte sie nachdenklich gemacht haben 

Versuche das doch auch 

Ich denke das es einfach wichtig ist ,das ss sie irgendwie das Gefühl bekommt verstanden zu werden,  wenigstens ein bisschen  , selbst wenn du es nicht in Ordnung findest was sie macht 

Ich wünsche dir viel Glück 😄😊

Weise sie darauf hin, dass es weh tut, wenn man sich selbst schneidet, dass die Gefahr einer Infektion besteht und dass dadurch hässliche Narben entstehen. Vergiss auch nicht zu erwähnen, dass Schnittwunden keine Probleme lösen.

So gehst du sicher dass sie alle Informationen hat, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Wenn sie sich trotzdem ritzt, dann will sie offensichtlich Schmerzen und Narben. Das solltest du respektieren und sie machen lassen.

Was möchtest Du wissen?