meine beste freundin oder mein freund?

3 Antworten

Ganz im Ernst du musst das selber entscheiden aber ich bin der meinung das deine Beste freundinn wichtiger ist. Ich musste das gleiche durch gehen und hab mich (bin Männlich) für Freundinn entschieden und das war ein fehler und klar vlt war es weill wir nicht zusammen passsten etc Nein aber irgendwann endet die Beziehung und was dann kein Bester freund/inn mehr und freundinn weg. Wählst du dein Bff ist er/sie immer für dich da egal was.Ich konnte das tatsächlich mit meinem Bff klären können und hab mit ihr schluss gemacht und kann es dir echt nur als Meinung Rat geben. Partner wechseln viel Freunde fürs Leben nicht.

Lg Nick

Augen zu und durch. Da du deinen Freund nicht verlieren willst, musst du es deiner Freundin wohl oder übel beichten. Besser sie hört es von dir, als von anderen. Enttäuscht wird sie so oder so sein, aber vielleicht kannst du es so noch retten. Möglicherweise kann es sein, dass deine Freundschaft zu ihr in die Brüche geht. Nett war das nämlich nicht von euch. Kann gut sein, dass sie sich übelst hintergangen fühlt.

thats about rigth

0

Im Grunde geht es sie ja gar nichts an, mit wem du zusammen bist oder mit wem ihr Ex zusammen ist. Daher musst du es ihr nicht sagen. Aber du verheimlichst es seit einem Jahr (etwas einfach nur nicht sagen und etwas verheimlichen sind zwei unterschiedliche Dinge) und lügst sie sogar darüber an.

Wenn sie auch nur ein kleines bisschen reif ist im Kopf, ist es ihr schnurz, dass du mit ihm zusammen bist, aber es wird sie kränken, dass du es verheimlicht hast und sie angelogen hast.

Ich persönlich würd in Kauf nehmen, dass sie dann eben sauer ist, aber weiter verheimlichen wär für mich keine Option.

Was möchtest Du wissen?