Meine beste Freundin (L nenn ich sie) und ich fühlen sich wie lückenfüller

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hei, da hilft eigendlich nur ein gründliches Gespräch , das alle vielleicht vorhandenen Missverständisse wegräumt . Redet mal mit S (wenn ich das jetzt richtig verstanden habe) , wenn sie euch wie ihr findet , als Lückenfüller benutzen möchte . Trefft euch mit und erzählt euch was euch bedrückt und schildert ihr eure Gefühle bzw wie ihr euch fühlt , nämlich wie Lückenfüller . Sprecht mit ihr mit dem richtigen Taktgefühl , dennoch bringt euer Anliegen auf dem Punkt . Und seid froh wenn die Freundschaft mit S nicht halten sollte , hat das euch zwei nur noch mehr zusammen geschweißt (:

MfG

diese kürzel machen es noch komplizierter xD hmm redet mal mit S und macht euren standpunkt klar - vielleicht ist ihr das gar nicht so richtig klar. wenn die nicht darauf eingeht oder es sich nicht bessert dann würde ich mich nicht mehr so behandeln lassen und meinen eigenen weg gehen

Boa eh, erst mal sortieren:

J gibt S den Hund, ihre neue beste Freundin (ich nenn sie mal X) geht zu L, damit sie L mit dem Hund rausgeht, den ihr J gegeben hat, ohne zum Mitgehen eingeladen worden zu ein. Das missfällt J, weil sie X - oder S?- schon mehrere Jahre kennt, X aber erst neu hinzu kam. J will sich mit L unterhalten, was L auch will, weil L und J bei S und X Lückenfüller sind. Soweit alles klar, nur...

wie heißt der Hund?

Hund=T

o.o ist doch nicht soo wichtig

0
@janina100118

Nicht wichtig? Doch, damit wäre das Buchstaben-Verwirrspiel perfekt geworden, aber lassen wir das jetzt. Euch alles Gute.

0

Jetzt mal Spaß beiseite: Janina (J), Du hast mit L eine gute Beste Freundin. Dann sollte es Euch doch nicht stören, wenn S und X auch Beste Freundinnen sind. Warum also Probleme? Setzt Euch mal alle zusammen hin und redet . Dabei sollte klar werden, daß die Verbindung zwischen Dir (J) und Deiner Besten Freundin L Bestand hat und auch durch integrante Spielchen nicht gekippt werden kann.

Wenn S und X mit dem Hund gehen wollen, dann macht das. Aber keiner der Beiden sollte sich in Eure (J und L) Freundschaft einmischen - genau wie Ihr es auch bei den Anderen nicht macht. Grüße

0
@kleinewanduhr

Also, ich meine das genau so: S und X wollten mit meinen Hund raus, das habe ich zugelassen, aber keiner von den beiden (S und X) haben mich gefragt, ob ich mit möchte, obwohl S meine beste Freundin ist, X nicht mal ne richtige Freundin. Dann sind S und X zu meiner anderen besten Freundin L gegangen und haben diese gefragt, ob sie mit möchte. L hat Nein gesagt, das finde ich (J) gut.

Ich fande das einfach voll doof von S (X nicht wirklich), das sie meinen Hund haben möchte und dann zu L geht und mich nicht mal fragt.

0
@janina100118

??? Versteh ich das richtig?

  • obwohl S meine beste Freundin ist

  • zu meiner anderen besten Freundin L gegangen

Zwei Beste Freundinnen? Da muß sich ja eine zurückgesetzt fühlen.

Ich denke mal, mit seiner Besten Freundin sollte man alles bereden können. Aber was machst Du? Mit wem wälzt Du Problem, die Andere nichts angehen? Mit Bester Freundin L oder S? Das kann nicht gut gehen. So ist eine immer das "fünfte Rad am Wagen". Dieses Prob sollteste zuerst mal lösen.

0
@kleinewanduhr

Ich habe zwei beste Freundinnen, ich kenn beide schon seit 8-10 Jahren.

S hat mehr als 5 oder so und kennt ihre neuen beste Freunde nicht mal 1 Jahr

0
@janina100118

Libe janina, denken wir doch mal kurz nach:

J hat 2 BF, nämlich L&S. L hat vermutlich nur eine BF namens J. Und die S hat mehr als 5 BF, kennt sie leider nur knapp ein Jahr. Warum ist das so? Könnte es daran liegen, daß sich S immer mehr zurückgedrängt oder als Aussenseiter fühlt und deshalb neue BF suchte? Das mit dem Hund war nur ein zaghafter Versuch, weiterhin bei Dir und L dabei zu sein: Fühlt sie sich vielleicht einsam?

Nun solltest Du gut überlegen, was Du tun willst. Ihr sagen, daß diese Aktion mit T nicht gut war und sie erneut zurückzustoßen? Oder sie in andere Dinge mehr mit einbeziehen, damit Eure Freundschaft weiterhin hält?

Setzt ihr drei (L&S&J) Euch zusammen und redet, wenn Dir die Freundschaft mit S noch wichtig ist. Nur so könnt Ihr zu einer guten Lösung kommen. Macht das Beste draus - ihr werdet es schaffen. Alle Gute - Grüße.

1
@kleinewanduhr

Also... mit dem einsam, kp, aber die nervt fast jeden Tag, das sie was ausmachen will und dann fällt und mal ein Tag nix an und die setzt sich vorn Fernseh, des ist voll doof. S wird auch schnell zickig, das finde ich total doof und S sagt dann immer, das sie Recht hat und ich immer falsch liege, das nervt mich und wenn ich sag, ich möcht net diskutieren, weil S nervt, dann redet die weiter und wird voll zickig, das nervt mich an sie. Genauso wie heute war das auch der Fall, genauso wie ich es oben beschrieben habe >.<

Zurückgedrängt und wie ein Aussenseiter fühlt sie sich wohl nicht, da die ja immer jemanden zum Anrufen und was Ausmachen hat.

Inbesonders L fühlt sich als Lückenfüller, wenn ich keine Zeit habe oder so, dann ruft sie sofort Laura an und das geht immer so. Aber wenn mal keiner von uns beiden zeit hat, ich (J) und L, dann ist S bockig und fragt dauerntzu warum, das verlängert das Gespräch sehr.

Wenn ich nicht ganz auf deine Fragen/Text eingegangen bin, sry, wollt nur infos geben.

LG

0

ich würde mit l über s reden damit die andern s verstehen können soll sie sagen dass sies den anderen erzählt. wissen die andern über s bescheid soll s l fragen ob sie über sie auch den anderen bescheid sagen soll. wenn die anderen das wissen könnte es sein dass l und s sich wieder zusammen raufen. dann kannst du ( ich nenne dich mal p ) wieder mit denen spielen :D

spielen hört sich so kindisch an :D

0

Wenn ihr gemeinsame Lückenfüller seid dann genießt es doch. Ihr seid zu zweit! Last euch von anderen nicht stören!

rede mit S wenns nicht hilft dann geht euren weg

Das ist keine gute Frage. Rede mit A, B, C... und wenn du das nicht selbst auf die Reihe bekommst, hast du Pech gehabt.

Was möchtest Du wissen?