meine beste Freundin konsumiert canabis und hat seit dem sehr schnell und sehr viel abgenommen, kann man auxh wenn man „kifft“ zunehmen wenn ja wie?

6 Antworten

Man nimmt vom Kiffen weder ab noch zu, sondern nur von weniger oder mehr essen als man kalorienmäßig benötigt.

Es kann sein, dass sie durch das Kiffen ihren Appetit verloren hat und weniger gegessen hat. Du kannst zunehmen wenn Du kiffst, wenn Du mehr ißt vor, während oder nach dem Kiffen.

Mal abgesehen davon, dass hier wahrscheinlich noch einige, ziemlich dumme Kommentare kommen werden: Wie viel konsumiert sie? Und vor allem, warum?! Wie dem auch sei... Das hat bei jedem andere Auswirkungen. Und wenn sie so negativ darauf reagiert, solltet ihr schleunigst zusehen, dass sie davon weg kommt. Selbst wenn es nicht so wäre, sollte sie nicht kiffen. Wie alt ist sie denn, wie groß und was wiegt sie?

Sie konsumiert relativ viel sie ist 18 und wiegt 60 Kilo vor einem Jahr als sie angefangen hat zu kiffen wog sie 72 und sie ist 1,68

0

60kg bei 1,68 ist Idealgewicht, 72kg ist schon leichtes Übergewicht. Vielleicht wollte sie ja abnehmen.

0

Cannabis ist eben eine Wundermedizin! Abnehmen, Zunehmen, groß werden, Muskeln kriegen, mit Cannabis ist alles möglich...

Was möchtest Du wissen?