Meine 'beste' Freundin kommt mit meinem Partner nicht klar!

4 Antworten

Hi,

das wird hart für dich werden, vor allem wenn sie in dich verliebt ist. Sie will dich haben, und ihr ist es egal, dass du sagst, dass du nicht auf sie stehst, bzw. auf Frauen. Für sie wäre es am Besten, wenn ihr Abstand hättet, oder euch nicht mehr sehen würdet. Freundschaft beenden wäre für sie und dich, wohl auch eine gute Idee.

Ich weiß, sowas willst du wahrscheinlich nicht hören, aber was willst du sonst machen? Sie hat noch immer Hoffnungen, glaubt, dass sie dich schon irgendwann bekommt. Sie verliebt sich wahrscheinlich immer mehr in dich, bei jedem Treffen wird es mehr, oder bleibt gleich. Sie stellt sich wahrscheinlich vor, wie es wäre, und steigert sich in alles hinein, was sie haben will. Solange ihr so weitermacht, wird sie wahrscheinlich nie jemand anderes finden, da sie sich total auf dich fixiert.

Nun hast du auch noch einen Freund. Erstens, jemanden mit dem sie dich jetzt teilen muss, bzw. der dich gleich mal 2 Wochen am Stück hat, und Zweitens, jemanden der das bekommt, was sie will, nämlich dich. Dass sie da nicht gerade begeistert ist, kann man ja irgendwie verstehen, nur ist es ja nicht deine Schuld, da du ihr ja deine Gefühle mitgeteilt hast. Natürlich will sie ihn dir ausreden und madig machen, sie will, dich wieder Single, dass du Zeit für sie hast, dass du auch niemanden an deiner Seite hast, und wahrscheinlich, dass sie auch noch Hoffnungen hat, dass es doch mit euch klappt.

Ich würde es nun mal so machen, und mich mit ihr treffen und ihr mal alles sagen, was du ihr sagen willst. Sei da ganz direkt und schreib dir vorher auf, was du schon immer loswerden wolltest. Damit du dann nichts vergisst, sag es ihr dann, und zwar alles. Sag ihr was dich nervt, was zwischen euch ist, und was das alles mit eurer Freundschaft macht.

Dann siehst du ja was sie sagt oder macht. Wenn sie aber so weitermacht, würde ich mir mal überlegen, ob ich die Freundschaft nicht doch beende. Das geht dann ewig so weiter, sie will dich, sie mag deinen Freund nicht, sie wird dich volljammern und keine Ruhe geben. Das ist doch bitte keine Freundschaft.

Falls sie es einsieht und was ändern will, würde ich euch raten, mal den Kontakt abzubrechen, damit sie über dich hinwegkommt. Wenn ihr euch weiter immer trefft, wird das nichts, ein Stück Hoffnung wird bleiben, bzw. wird sich in Sachen Liebe bei ihr nichts ändern. Wenn ihr euch nicht seht, lernt sie vielleicht andere Menschen kennen, kommt über dich hinweg und ihr könnt dann wieder Freunde sein.

Aber nun rede mal mit ihr, und sag ihr was du ihr sagen willst. Sie muss deine Entscheidungen akzeptieren, und auch deinen Freund, sie muss ihn nicht mögen, aber ihn akzeptieren.

Red einfach mal Klartext mit ihr, und zwar so, dass sie merkt, dass du es ernst meinst, lass dich nicht von ihr ablenken und schick sie danach nach Hause, damit sie direkt darüber nachdenken kann. Lass nicht zu, dass ihre Anwesenheit dich und deinen Freund in irgendeiner Weise an irgendetwas hindert. Erst wenn ihr Einfluss auf euch/dich nicht mehr vorhanden (oder zumindest auf ein normales Maß eingedämmt) ist, sieht sie vielleicht ein, dass sie nicht so klammern darf.

Viel Erfolg :)

Also das ist ein krasses Problem. Freunde gehen immer vor Jungs aber in dem Fall ist das ok. Rede mal ernsthaft mit ihr. UND rede aufkeinen Fall über deinen Freund wenn sie in der Nähe ist. Selbst wenn du jemanden zum reden brauchst. Denk dran es verletzt sie. Sie akzeptiert ihn bestimmt aber es verletzt sie halt weil sie dich liebt. Ich kenn sowas. Also nicht über den Freund reden ja ? Und führe mal ein ernsthaftes Gespräch mit ihr. Oder halt ein paar tage/ Wochen Abstand. Besser so ._. :/

Sag ihr das klipp und klar, trotz dass ihr Freundinnen seid, kann es nicht sein, dass sie auf eine Weise richtig egoistisch ist und dir dein Glück nicht gönnt, ich muss zwar zugeben, dass es eine komische Situation ist, in der du dich befindest, aber ich denke wenn sie das nicht akzeptierst, dass du einen Freund hast, solltest du dich verabschieden, wenn sie ihr Verhalten nicht einsehen möchte, auch wenn es hart klingen mag, aber manchmal sollte man im Prinzip einen Schlussstrich ziehen, ich hoffe zwar dass es soweit nicht kommen wird bei dir, aber mach deiner Freundin klar, dass du dazu bereit wärst, vielleicht merkt sie ja dann, dass ihr Verhalten alles andere als akzeptabel ist.. Viel Glück;)

Was möchtest Du wissen?