Meine beste Freundin ist in eine 30 jährige Frau verliebt?

16 Antworten

hat aber gesagt das die beziehung nicht gehen würde da sie zu alt ist und das der altersunterschied zu groß were.

Vermutlich ist die Frau Lehrerin schon sehr erfahren und weiß ganz genau, dass es zwar schön ist, einmal oder auch ab und zu mal mit Deiner besten Freundin Sex zu haben, dass aber zu einer festen Beziehung wesentlich mehr gehört. Zum Beispiel ähnliche Interessen, ähnliche Einstellungen und ähnliche Beziehungen zur Umwelt.

Sie weiß, dass es keine Zukunft hätte und deshalb ist es besser, es sein zu lassen. Deine Freundin träumt und die Frau sieht es aus Ihrer Sicht realistischer.

Deine Freundin ist 20 und die andere Frau ist 30? Oder ist die andere 30 Jahre älter?

Also grundsätzlich sind beide erwachsen und nichts ist da verboten!

Beträgt der Altersunterschied 30 Jahre, dann wäre das schon ne Hausnummer und hätte wahrscheinlich eher keine Zukunft. Liegt er bei 10 Jahren, sehe ich da kein Problem wenn sich beide verstehen. 10 Jahre sind nicht wenig aber auch nicht total ungewöhnlich.

  • Gesetzlich ist das natürlich uneingeschränkt erlaubt. Ab 18 ist alles frei. Da die Lehrerin auch keinen dienstlichen Kontakt hat, wäre es rechtlich möglich.
  • Es ist aber schon so, dass 20 > 30 ein sehr großer Altersunterschied ist, gerade in bezug auf Reife und Lebenserfahrung. Die Realität zeigt immer wieder, dass solche Verhältnisse nicht lange gut gehen, sondern eher in die Kategorie Abenteuer fallen. Wenn das beide wollen, dann wäre das natürlich in Ordnung.
  • Letztlich ist es aber einfach wie immer bei Partnerschaftsfragen: Beide müssen wollen und die Lehrerin will halt nicht. Also ein klares Nein. Was soll man da noch diskutieren? Ob sie den wahren Grund genannt hat oder nur versucht hat, auf sanfte Weise Nein zu sagen, wissen wir ja auch nicht.
  • Ich rate davon ab, angegebene Gründe allzu stark zu hinterfragen. Wenn man zusammen sein will, findet sich ein Weg, und wenn man nicht will, findet sich eine Ausrede. Für eine Partnerschaft müssen zwei wirklich wollen.

Glaube meine beste Freundin ist in mich verliebt...!

Hallo, ich glaube meine beste Freundin (wir sind beide weiblich) ist in mich verliebt. Ich kann nicht genau beschreiben wieso ich das so glaube aber in letzter Zeit verhaltet sie sich etwas anders aber nur bei mir also mich behandelt sie etwas anders. Meine 2 anderen sehr gute Freunde glauben das auch. Sicher wissen wir nicht ob es stimmt da wir uns nicht trauen sie zu fragen aber ich könnte mir niemals mit einer anderen Frau eine Beziehung vorstellen, ich stehe nur auf Männer. Eine andere Freundin hat sie mal darauf angesprochen ob sie verliebt ist, sie hat leicht gelächelt und ist rot geworden aber sie hat nein gesagt also das sie in niemanden verliebt ist. Ich weiß nicht was ich machen soll. Wenn sie wirklich in mich verliebt wäre könnte ich irgendwie nicht mehr mit ihr so sein wie vorher.. Ich hab einfach angst das ich ihr falsche Anzeichen gemacht habe. Sie ist nur eine sehr gute Freundin, mehr nicht. Was soll ich machen? Mit ihr reden trau ich mich nicht da das unsere Freundschaft bestimmt etwas kaputt macht... Danke für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?