Meine beste Freundin hat Bulimie! ich brauche Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine freundin von mir hat es auch. Sie geht damit sehr offen um. Sie nimmt es nicht mal ernst. Sie möchte nicht dass man sich um sie sorgt was wir uns natürlich alle tun. Wie du ihr helfen kannst: du must ihr sagen dass sie krank ist. Jedoch mit sehr viel geduld und ja nicht in einem bösen ton. Ich hoffe ich konnte helfen Lgl lenajustlena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lenajustlena 23.03.2013, 21:37

Danke für den stern :)

0

Erzähle es ihren Eltern. Ist dass einzige was du tun kannst. Ich spreche aus erfahrung, die eltern sind die einzigen die wirklich was dagegen unternehmen können. Auch wenn sie dann ne zeit lang angefressen ist, du rettest wortwörtlich ein leben damit. Mit bulimie ist nicht zu spaßen, kann wirklich schlimm ausgehen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

red mit ihren eltern, falls sie noch minderjährig ist. Falls nicht könnte es trotzdfem nicht schaden die eltern einzuweihen. die haben größeren einfluss auch ihre tochter und können sie notfalls auch in eine klinik einweisen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NadineTheBest 21.03.2013, 17:02

Und dann wird sie wahrscheinlich nichts mehr von ihr wissen wollen

1

Informier ihre Eltern. So sehr sie dich dafür vielleicht hassen wird, wenn sie Bulimikerin ist, ist das der richtige Weg. Die können dann weitere Schritte einleiten, sofern deine Freundin minderjährig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes solltest du dich bei einem artzt schlau machen also los dallidalli geh zum artzt mach ein termin für dich da sie eh nicht hingeht und lass dich beraten :) er weiß da am besten bescheid :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bethala 21.03.2013, 17:12

Du solltest Dir gut überlegen ob Du hinter ihrem Rücken agierst. Wenn sie das erfährt, lässt sie vielleicht auch dich nicht mehr an sich ran - und dann........ Stetes Wasser hölt den Stein, rede immer wieder mit ihr darüber. Mache Sie ruhig auch auf die Folgen aufmerksam. Aber sei für sie da - wenn Du es aushalten kannst natürlich nur. Deine Gesundheit geht vor!

0

Ich kann verstehen, dass dich die Situation Deiner Frenudin belastet. Aber die Entscheidung ob sie sich helfen lassen möchte oder nicht - trifft nunmal sie. Sei für sie da. Weißt Du warum sie erbricht? http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=hVx3O6F-ex8 Sie muss es nicht alleine schaffen, aber sie ist die Einzige die es schaffen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie reden möchte kommt sie zu dir. Sie kann froh sein eine Freundin wie dich zu haben. Mein ignoriert mich immer wenn ich reden will...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bethala 21.03.2013, 17:08

Dann ist sie die Falsche......

0

Lass einfach nicht zu, dass sie das Thema wechselt á la: "Nein xyz, hör mir jetzt zu, antworte mir!" Und am besten auch mit ihrer familie reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?