Meine beste Freundin enttäuscht mich die ganze Zeit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf jeden fall mit ihr reden und ihr deine Ansichten klar machen, dann wirst du merken woran du bist, ob es ihr wichtig ist zuzuhören, ob sie auf dich eingeht usw.

Du solltest dich für selbst auch fragen, brauche ich so eine beste freundin?

Das Wort Beste Freundin wird mMn. eh vorallem in dem Alter unter 18 total überbewertet aber diese Erfahrung machst du grade ja, auch wenn es unschön für dich ist und dich verletzt.

Eine vermeintliche BF ist doch dafür da das man mit ihr über alles reden kann oder nicht?!

So schmerzhaft es auch für dich sein mag, aber vielleicht liegt sie mit der anderen auch eher auf einer Wellenlänge als mit dir. Ich denke es gab mal eine Zeit da habt ihr euch sehr gut verstanden aber man entwickelt sich geistig auch weiter und im schlimmsten Fall auch leider voneinander.

Glaub mir, viele haben ähnliche Erfahrung gemacht was so ein Thema angeht. Rede mit ihr und wenn du merkst sie nimmt dich nicht ernst und verhält sich (nach versöhnung) weiter so abwertend zu dir, dann kehr ihr halt den Rücken. Du wirst schon noch andere Mädchen kennenlernen die mehr mit dir gemeinsam haben und vielleicht kommt sie ja mal wieder angekrochen ;p

Zuletzt möchte ich dir noch nahelegen, das man meistens erwartet, das sich jemand anderes genauso verhält wie man selbst, in bezug auf die Geschenke.

Lieber Glücklich ohne sie als unglücklich mit ihr.

Gruß

Du solltest schon mit ihr sprechen wenn sie dir am Herzen liegt! Sprich die Dinge an die dich Zweifel lassen! Und frag sie gleich ob sie überhaupt noch deine Freundin sein möchte dann weißt du gleich Bescheid! Klingt aber schon ziemlich einseitig eure Freundschaft!

Nicht Deine Freundin enttäuscht Dich die ganze Zeit, sondern umgekehrt:

Du bist es, die sich andere Vorstellungen von einer besten Freundin macht.

Und wenn diese Vorstellungen nicht erfüllt werden, fühlst Du Dich so wie im Moment.

Mit Deinen Vorstellungen hat Deine Freundin aber gar nichts zu tun.

Sie ist so wie sie ist.

Wenn Du soviel für sie tust oder getan hast, dann war das Deine Entscheidung, und die kannst Du ihr nicht vorwerfen.

Also: bleib mit Deinen Gedanken bei Dir selber, überlege, ob Du sie so wie sie ist noch als Freundin haben willst oder eher nicht.

Und nicht sie ist es , die Dich enttäuscht, sondern Du selber bist es, dessen Erwartungen nicht erfüllt werden. Sie kann nichts für Deine Erwartungen.

ja sag ihr wie du dich fühlst und wenn sie es dann nicht einsieht bzw. weiter so macht würde ich mir überlegen ob die freundschaft noch sinn macht

Hey Leodonna

Das hier scheint wohl nicht deine erste frage über deine 'beste Freundin' zu sein.
Ähnliches habe ich auch erlebt, und ich kann dir sagen, ich bin froh, da jetzt draußen zu sein. Raten würde ich dir, dass du mit ihr redest. Wenn Sie kein Behandlungsbedarf mehr anbietet, dann solltest du sie in Ruhe lassen und machen lassen was sie will. Das ist natürlich überhaupt kein einfacher Schritt, ich kenne das zu gut und es tut auch sehr weh, aber zukünftig ist es hilfreicher.
LG, Toqra

Ja Du solltest mit ihr reden. Das hättest Du schon längst tun sollen ! Sage ihr alles was Du hier geschrieben hast.

Was möchtest Du wissen?