Meine beste Freunden hat das zwite mal krebs mit 14 Jahren

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass sie einfach wissen, dass du weiterhin für sie da bist. Das bedeutet sehr viel. Es ist schlimm wenn sich Leute von einem abgrenzen weil sie nicht wissen wie sie damit umgehen sollen. Dass du überfordert bist ist aber auch verständlich, natürlich ist das auch für dich nicht leicht. Ich würde dir raten einfach an ihrer Seite zu stehen, ihr zuzuhören, sie zum lachen zu bringen. Und such du dir am besten auch noch eine andere Person mit der du darüber sprechen kannst, damit du nicht am Ende zu sehr belastet bist. Bestenfalls eigentlich einen Psychologen. Sowas kann einen sehr mitnehmen. Ich wünsche von Herzen, dass sie es ein zweites Mal übersteht und nicht die Kraft verliert. Und auch dir wünsche ich sehr viel Kraft und Durchhaltevermögen.

Sei verständnisvoll und macht sehr viel zusammen, lass sie nie im Stich! Das ist wohl das einzige was man da machen kann (als Außenstehender)...sag ihr was tröstliches wie: " Du hast es einal geschafft und jetzt schaffst du es nochmal!" Treib sie an, damit sie weiterkämpft, sag ihr, sie soll an schöne Sachen denken, rede viel mit ihr. (was einen nicht umbringt, macht einen nur noch stärker @ - - -(- - - (- - - -)

Sei stark und sei für Sie da. Sie braucht jetzt einen Freund, der ihr zuhört und für Sie da ist. Ich wünsche deiner Freundin alles gute!

Was möchtest Du wissen?