Meine Bank gibt mir kein Dispo, was soll ich machen

6 Antworten

Wahrscheinlich hast Du kein regelmäßiges Einkommen, welches über der Pfändungsfreigrenze liegt oder/und Dein Scoring bei der Schufa ist "bescheiden". Die Bank schaut wie bei jedem anderen Kredit sehr genau darauf, dass Du bei einer Nutzung des Dispos auch in überschaubarer Zeit den Betrag ausgleichen kannst.

Hallo, ich bin bei der Sparkasse. Habe dort einen Disporahmen von 1500€ und einen Kredit der monatlich ohne Rückläufer gezahlt wird. Nun brauche ich Geld für eine wichtige Anschaffung, was ich nur Bar bezahlen kann, da es keine Ratenzahlungen bei der Firma gibt. Also ich möchte etwas ab Werk kaufen. Dafür möchte ich meinen Dispo auf 4000€ aufstocken. Mein Einkommen liegt im Durchschnitt nei 2500€ Netto. Mein Berater macht das aber nicht mit. Ich habe bei der Schufa noch 2 Einträge, die als bezahlt markiert sind. Mit dieser Schufa habe ich bei meiner HAusbank 26.000€ Darlehn bekommen, hatte schon vorher einen Dispo von 1500€ und habe eine Kreditkarte die ich nie benutzt habe. Mein Lohn würde nicht ausreichen sagt er mir.??? Was ist da denn eigentlich los? Bitte um Rat, da ich das Geld bis September brauche wegen der Abholung der Ware.

Sorry aber ich schliesse aus dieser Frage ohne weitere Info, daß die Bank ihre Gründe hat keinen Dispo zu vergeben.Wenn es triftige Gründe gibt wie z.B. kein regelmässiges Einkommen, wird Dir auch keine andere Bank einen Dispo einrichten.

Was möchtest Du wissen?