meine Balkontomaten haben kaum Blüten, wachsen aber gut und sind gesund - an was liegt das?

3 Antworten

Ich vermute Du hast bei diesem kaltem Wetter zuviel gedüngt und zuviel gegossen.Dadurch treibt der Stock nur Blätter und bildet keine Blüten.Die Tomaten gießen wenn die Blätter sich welk zeigen,und dann auf die Erde im Topf,dann kriegen die Wurzeln das Wasser.Aber wie Wolfgang Joost geschrieben hat. abwarten und Tee trinken,es wird schon.Wenn sich dann Früchte bilden würde ich Dir raten Hornspäne auf die Erde geben und einarbeiten,das mögen Tomaten und gibt große Früchte.Auch das ausgeizen wie oben beschrieben ist sehr wichtig. LG

Vielleicht ist es ihnen im Moment zu kalt, du könntest sie auch zu gut gedüngt haben, dann setzen sie erst mal "Grün" an.

Ein "Männchen" brauchen Tomaten nicht, lass dich nicht verkohlen.

Tomaten wollen es einfach nur schön warm und sonnig haben auch das Gießwasser mögen sie nicht zu kalt und Nässe auf die Blätter finden sie auch nicht gut.

Geizt du die Blätter aus? D.h. an den Stellen, wo das Blatt am Stiel angewachsen ist, müssen die kleinen Blätter, die in diesem Ansatz wachsen, entfernt werden (geht gut mit dem Daumennagel). Auch die Blätter, die weit unten wachsen und auf dem Boden liegen, können ohne weiteres entfernt werden. Die Kraft der Pflanze geht dann nicht in die Blätter, sondern in die Blüten und Tomaten!

okay schön langsam kommen wir der sache näher, danke :-)

0

Was möchtest Du wissen?