meine Arbeitszeugnisse richtig deuten

...komplette Frage anzeigen Physiotherapie - (Arbeitszeugnis, Arbeitszeugnis 1) Pflege - (Arbeitszeugnis, Arbeitszeugnis 1)

2 Antworten

Hallo Rici,

ich beziehe mich auf dein 2. Arbeitszeugnis. Das erste ist leider nicht lesbar.

Zunächst einmal ist die Reihenfolge 1) Vorgesetzte 2) Kollegen 3) Patienten vertauscht. Und dann: Dein Verhalten den Mitarbeitern gegenüber war korrekt UND freundlich, und den Vorgesetzten gegenüber NUR freundlich?

Mit anderen Worten: Du hast dich nicht an die Anweisungen der Vorgesetzten gehalten.

Die Schlussformel ist viel zu knapp gehalten. Die Danksagung fehlt, ebenso der Grund für das Ausscheiden aus dem Unternehmen. Und alles Gute, beruflich wie privat.

In meinen Augen trotz mehreren "sehr gut" kein gutes oder gar sehr gutes Zeugnis.

Ansonsten hat es jemand geschrieben, der keine Ahnung hat, oder keine Lust hatte.

LG Anita

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rici82
16.09.2013, 14:41

Hallo Anita - ich bin sehr froh,das es auch noch Leute gibt ... wie dich!!!

0

Das erste Bild kann ich leider nicht genau erkennen, aber das Zeugnis auf dem zweiten Bild ist ein gutes bis sehr gutes Zeugnis.

http://www.personalrat.uni-muenchen.de/download/zeug_form.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rici82
13.07.2013, 11:20

Hallo Tom! Danke für die schnelle Antwort! Meinst Du wirklich (ist es ok, wenn ich Du sage? ...ich kenn mich noch nicht so gut aus hier! ) das es gut ist? Ich hatte gelesen, dass z.b. die Reihenfolge Mitarbeiter/Vorgesetzter eher ein ungünstiger Hinweis ist oder auch, das es so sehr kurz ist und auch das der Satz Einsatzbereitschaft und Pünktlichkeit ... extra steht heisst wohl nix gutes ... ! Das andere stell ich nochmal neu rein!

0

Was möchtest Du wissen?