Meine alte hUNDEDAME HAT SEIT EIN PAAR TAGEN BLUTUNGEN

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bitte gehe unbedingt heute noch zu einem Tierarzt! Selbst wenn dann ist das doch viel besser als sie zu Hause qualvoll verenden zu lassen abgesehen davon, dass Heilungschancen immer bestehen können und du somit das Leben deiner Hündin umsonst auf´s Spiel setzt.

ja ich würde dir raten auf jeden Fall zum Tierarzt zu gehen...je länger du wartest wird es vielleicht schlimmer... noch viel glück lg& gute besserung

Hey, marco, mach dich nicht verrückt. Geh schnellstmöglich zum TA und lass eine Diagnose sowie einen Behandlungsplan erstellen, sicherheitshalber aber noch von einem 2. TA - kann nie schaden.... Dann melde dich wieder hier oder bei mir... Vergiss nie: Solange Leben ist, ist Hoffnung ! :) LG, Sigi

Geh am besten zum Tierarzt und sage ihm das es ihr sonst eigentlich sehr gut geht :)

Geh auf jeden Fall zum Tierarzt. Oder willst Du leiden lassen?

Ist bestimmt nur eine Kleinigkeit. Drücke Dir und deiner Hundedame die Daumen

viel erfolg beim TA bitte sag uns wie es ausgegangen ist

marcowitsch 19.02.2014, 09:48

Hallo, Sie hat Gebärmutterkrebs... man kann nicht mehr viel machen... nur das leiden angenehm machen..

im Moment geht es ihr besser durch die Medikamente... aber es ist schwer zu wissen, dass sie bald nicht mehr da ist((#

0

wieso bringst du sie nichtm ehr nach hause? das ist unsinn! bitte gehe zum tierarzt nur der kann deinen alten hund untersuchen und behandeln.

es ist grausam einem tier eine bahndlung vorzuenthalten.

falls eine schwere erkrankung vorliegt -kannst du immer noch entscheiden, ob due den hund beahneln laesst oder lieber ein friedliche einschaleferung vornehmen lassen willst.

nur machen musst du etwas, sonst stirbt dein hund elend an einer entzuendung!!!

marcowitsch 13.02.2014, 16:24

ich geh nachher zum tierarzt drückt mir die daumen , sie ist schon sechzehn.. und nein ich möchte bestimmt nicht, dass sie leiden muss

2
Achwasweissich 13.02.2014, 16:29
@marcowitsch

Kopf hoch, die Hündin meiner Ma hat gestern eine OP am Auge super weggesteckt obwohl sie schon 14 ist und nichtmehr besonders fit.

3
inicio 13.02.2014, 17:51

gut, ich dreucke die auch die daumen! mein einer hund ist 13 jahre alt -vor einem jahr hatte er noch eine zahn op -und alles gut ueberstanden.

2
marcowitsch 19.02.2014, 09:51
@inicio

hallo, nein bei meiner ist es leider nicht so gut ausgegangen... sie ist fasst siebzehn und hat krebs... in der gebärmutter..eine op würde sie nicht mehr überleben. wir behandeln sie mit Medikamenten und im Moment fühlt sie sich wohl.. der Tierarzt sagt aber es kann jeden tag zu ende gehen und ich soll mich darauf vorbereiten

0

Was möchtest Du wissen?