Meine Akustikgitarre "übertönt" mich beim Singen. Habt ihr Tipps?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schwierig. Auf welcher Entscheidungsbasis hast Du die F370 gekauft? Das ist eine Dreadnougt. Die sind extra so gebaut, dass sie enorm voluminös und mit viel 'wumms' im Bass daher kommen.

Gerade bei Westerngitarren gibt es verschiedene Formen und Korpusgrößen, die den Klang tatsächlich maßgeblich beeinflussen. Die einen sind besser als Begleitinstrument, die anderen besser für Solospiel, die nächsten gut zur Unterstützung von Gesang.... Aber was Dir liegt, kannst nur Du selbst wissen. Jedenfalls sollte man beim Kauf vorher drüber nachdenken und die Gitarre auch immer selbst aussuchen, in die Hand genommen und ins Ohr bekommen haben. Dann passt es hinterher besser.

Die APX-Gitarren sind akustisch eher leise, klingen unverstärkt aber meist nicht soo toll, denn sie sind vom Konzept her eigentlich primär für verstärkten Betrieb auf der Bühne gedacht. Vielleicht die richtige für Dich. Aber auch hier: Immer selbst in die Hand nehmen. Was nützt Dir eine Gitarre, die Dir dann vielleicht klanglich gefällt, aber bei der der Hals für Dich zu schmal oder auch zu breit ist??

Nimm Dir Zeit, 'Deine' Gitarre auszusuchen.Onlinekauf führt sehr oft zu unbefriedigenden Ergebnissen, weil einfach zu viele Parameter mitspielen.

Was kannst Du tun?

  • Technik verfeinern. Beim Strumming leichter spielen, so dass die Gitarre insgesamt leiser wird. Dazu braucht es viel Übung, aber das lohnt sich. Vielleicht eine Hilfe: Brümmer, Perfekt Songs begleiten mit Gitarre. Gutes Buch.
  • Unterschiedliche Plektren testen. Jedes klingt anders, abhängig von Material, (Spitzen-)Form und Stärke. Plektren haben auch Einfluss auf die Lautstärke und das gesamte Klangverhalten der Gitarre.
  • Unterschiedliche Saiten testen. Material, Saitenstärke und Zusammensetzung des Saitensatzes können hier ebenfalls sehr große Veränderungen bewirken. 80/20-Phosphor Saiten klingen brillanter und weniger basslastig. Silk&Steel klingen insgesamt weicher und weniger durchdringend. Ein Satz mit Tiefer E-Saite in 050 klingt wahrscheinlich auf der FG weniger dröhnend als einer mit 054er Saite.

Versuch doch mal ein Handtuch in den Korpus zu legen.

Was möchtest Du wissen?