meine agaporndiden ..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das machen alle Papageien, die entfernen so z.B. Futterreste vom Schnabel und reinigen ihn so. Das ist normal ;)

Nur wenn die Vögel ständig den Kopf an Ästen reiben, musst du den Tierarzt checken lassen, ob vielleicht ein Juckreiz durch ein hautproblem oder Parasiten vorliegt.

agas1995 06.10.2010, 21:47

wie erknne ich daass sie milben haben ?

0
MrsFaraday 06.10.2010, 21:52
@agas1995

Grabmilben erkennt man an krustigen Belägen auf Schnabel, Beinen oder an den Augen. http://www.birds-online.de/gesundheit/gesparasiten/grabmilben.htm

Rote Vogelmilben treten vor allem nachts auf, sie saugen das Blut der Vögel und die Tiere sind nachts sehr unruhig. Aber wenn die Tiere sich sonst nicht viel kratzen und auch nicht ständig den Schnabel reiben, denke ich nicht, dass sie Milben haben.

Hautexzeme erkennt man daran, dass die Stellen schuppig, gerötet, wund etc. aussehen, die Vögel sich dort oft kratzen und/oder beißen.

0

Nein ;) Das machen die alle sehr gerne und ist auch nicht schädlich. Nur wenn sie sich zu oft jucken, solltest du zum Tierarzt mit ihnen, denn dann kann es sein dass sie Milben haben. Das ist nicht gefährlich, wenn es behandelt wird.

agas1995 06.10.2010, 21:42

und wie erkenne ich dass sie milben haben

0
Bella2o1o 07.10.2010, 19:00
@agas1995

Sie kratzen sich ständig an der Nasenhaut oder allgemein und oft sieht die Nasenhaut verändert aus. Feststellen kann das aber nur der Tierarzt.

0

NEE! Ist auch bei den "Unzertrennlichen" normal. (Wenn du gecheckt hast, dass sie kein Milben haben).

agas1995 06.10.2010, 21:42

wie erkenne ich das denn ?

0

Da ist ein D zuviel, zumindest wenn du die Vögel meinst....

agas1995 06.10.2010, 21:44

oh , sry :D

0
agas1995 06.10.2010, 21:44

oh , sry :D

0

Was möchtest Du wissen?