Meine Ärztin die mir beim abnehmen helfen soll macht mich fertig wegen meines Gewichts :o

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde ihr auf jeden Fall meine Meinung sagen. Aber bleib höflich, die anzubrüllen bringt ja auch nichts. Wechsel einfach den Arzt, die können dir ja nicht vorschreiben, wo du den Test machen sollst. Noch viel Erfolg beim Abnehmen, das schaffst du schon :)

Du kannst ihr sagen, dass ihre Art für dich eher kontraproduktiv war. Bleib ruhig und sachlich. Alles andere bringt eh nichts. Vielleicht hat diese Ärztin einfach kein Händchen für übergewichtige Jugendliche.

Dir ist aber schon klar, dass du etwas tun musst? Diabetes in deinem Alter kommt immer häufiger vor und wenn du einmal Insulin spritzen musst, dann kommst du davon nicht mehr weg. Es wäre also gut, wenn du aus eigenem Antrieb eine konsequente Ernährungsumstellung durchführen würdest und dann versuch es mal mit Sport. Sport und eine gesunde Ernährung kann wahre Wunder bewirken.

Dass die Ärztin nach ein paar Monaten und 'nur' 3 Kilo Gewichtsverlust keine Freudentänze aufführt, ist sogar für mich verständlich. In den paar Monaten und Einhaltung eines Diätplanes hätten es einige Kilo mehr sein müssen. Also ahnt die Ärztin deine 'Sünden'.

Sprich mal mit deiner Mutter und deinem Hausarzt, ob du nicht an einer Kur teilnehmen kannst für essgestörte Jugendliche. Die Therapie in einer solchen Klinik befasst sich mit Körper, Geist und Seele. Essstörungen haben meist Ursachen und die versucht man herauszufinden.

Viel Glück!

wie groß und schwer bist du denn.??

NadL2409 02.01.2012, 00:29

stimmt das ist auch voll wichtig hier. wer bist du? bist du mit meiner ärztin zufällig verwantd? -.-

0
Noihvwdjbv 04.01.2012, 18:41
@NadL2409

sag jezte mal bitte wie schwer du bist,...ich kann dir helfen!!

0

Das liest doch kein Mensch... diese fehlenden Absätze schmerzen ja regelrecht.

NadL2409 01.01.2012, 20:37

Da ich zu viel wiege hat meine Mutter mich bei einem AbnehmProgramm angemeldet auf das ich eh schon keine Lust hatte da dort da dieses Programm für 10-15 Jährige ist und ich laut der netten Ärztin die älteste im kurs sein sollte :( Naja der Knaller kam aber als diese dumme intolerante Ärztin einen Zuckertest machte mein Finger nahm und mir dieses Piecksteil voll in den Finger stach , was richtig wehtat..

. Anstatt mir wegen des Blut einen Tupfer zugeben hat sie einfach nur ein Pflaster draufgeklatscht und mich weggeschickt..Zum Glück hatte die Ärztin da NUR den zuckertest gemacht .Ein Tag später war der ganze Finger dunkelrot um den Einstich und total entzündet.Ich bin ja keine Memme und es tat auch nicht weh aber ich war einfach richtig sauer wie die mit mir umgegangen ist. Ein Paar Monate später sollte ich den Test wiederholen , und da ich mit meiner Mutter bereits eine Diät angefangen habe , hatte ich sogar schon 3 Kilo abgenommen und war total stolz als ich dort auf die Waage gehen musste. Ich dachte meine Ärztin wäre auch stolz auf mich , aber leider hatte die Ärztin die den Zuckertest beim letzten mal machte an diesen Tag Dienst.

Sie behandelte mich wirklich wie ein Stück Scheiße anstatt wie einen Menschen. Und weil meine Zuckerwerte (die zum glück eine nette ärztin machte die auch so fruendlich war mit einen tupfer zugeben) dann etwas zu hoch waren führte sie mit mir (meine Mama saß auch daneben) ein Gespräch übers essen was ich nach meinen 4 Diäten schon alles gehört habe....

Sie laberte mich also voll und tat auf ernst während ich immer nur: ich weiß...ich weiß...ich weiß...vormich hin murmelte...aber irgendwann hat sie plätzlich angefangen mit den Sprüchen wie: ''Du kannst ja auch mal ein Apfel essen anstatt einen Schockoriegel nach den anderen zu essen....'' Oder: ''Oder du isst mal nur ne Hand voll Gummibärchen anstatt die ganze Tüte !'' :o

Ich hatte dieser Frau gerade erzählt das ich 3 Kilo abgenommen habe und in letzter Zeit nur noch Obst und Gemüse esse und die kommt mit solchen Sprüchen. Nach dem Gespräch hat mir meine Mutter erlaubt aus dem Programm raus zu gehen weil auch sie das ganz schön heftig fand. Allerdings müssen wir den test wegen der erhöhten Werte nochmal dort wiederholen. Und ich habe irgendwie den Drang zu dieser Ärztin zu gehen und der mal richtig die Meinung zu sagen!

Und da wir uns dort abmelden müssen werde ich die wahrscheinlich wiedersehen... Jetzt weiß ich ehct nicht ob ich meine Klappe halten soll oder ich ihr das riichtig ehrlich ins Gesicht sagen soll das sie bescheuert ist? Also nicht so aber trotzdem so ähnlich :b was sagt ihr???

0

Was möchtest Du wissen?