Meine 9jährige Tochter hat überwiegend morgens einen weiß/gelblichen stinkenden Auswurf, dabei muss sie nicht husten. Es sieht aus wie vertrocknetes Popkorn.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde zuerst einmal zum Kinderfacharzt gehen mit der Tochter und dann sehen, ob weitere Arztbesuch nötig sind. Wenn Mandelsteine bereits ausgeschlossen wurden, kann man zumindest eine Verdachtsdiagnose gleich streichen. 

Alles Gute und gute Besserung für die Tochter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ahn69226
11.10.2016, 17:00

Nach dem Tipp hier sind es tatsächlich Mandelsteine! Ich spreche unseren Kinderarzt beim nächsten Besuch darauf an.

0

Besucht bitte den Lungenfacharzt /Pulmologe.

Der HNO Arzt sollte Tonsillensteine  erkennen können.( Diese würde ich behandeln lassen). Da er sie nicht auffand, würde ich den Lungenfacharzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind Mandelsteine. Entstehen grundsätzlich aus Essenreste und Bakterien. Viel Mundpflege (Mundspülung) hilft dabei. Mandelsteine sind nicht gefährlich, habe ich selber auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxygenium
11.10.2016, 16:29

Mandelsteine so so.

1
Kommentar von putzfee1
11.10.2016, 16:50

Uih, da ist einer in Ferndiagnosen bewandert!

1
Kommentar von Mylo81
11.10.2016, 16:53

Wenn ich genau das selbe Problem habe, vermute ich wohl, dass es Mandelsteine sind. Steht nirgends wo, dass ich eine Ferndiagnose gemacht habe ;-)

0
Kommentar von Tanzistleben
11.10.2016, 16:58

Jö, ein Hellseher, der definitive Diagnosen im Internet stellen kann! Bitte, Leute, lasst doch diesen Unsinn! Nicht einmal ein Arzt kann eine Diagnose stellen, ohne den Pateinen gesehen und untersucht zu haben. Mit solchen Antworten kann man viel Unheil anrichten!

1

Solltest mit ihr mal zum Arzt gehen, das muss du abklären lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ahn69226
11.10.2016, 16:26

S.o.

0

Dann solltest du mal mit deiner Tochter zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich zur Sicherheit von einem Arzt abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ahn69226
11.10.2016, 16:26

Beim HNO Arzt waren wir schon er konnte nichts finden!

0

Und warum geht man damit nicht zum Hausarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?