Meine 4Garnelen fressen meine Fische

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

das kann gar nicht sein, denn es gibt keine Garnelen, die solche Fische töten und fressen könnten oder würden.

Wenn deine Fische sterben, dann kann es natürlich sein, dass sich die Garnelen an der Leiche gütlich tun. Aber deine Fische sterben aus einem ganz anderen Grund und nicht durch oder wegen der Garnelen.

Und wenn ich lese, dass du Neon und Black Mollys gemeinsam in einem AQ hältst, dann ist mir der Grund auch schon ziemlich klar.

Du hast dich scheinbar gar nicht wirklich über die Bedürfnisse deiner Fische informiert, denn Neon und Mollys benötigen völlig anderes Wasser, um gesund zu leben. Rote Neon brauchen ganz ganz weiches und saures Wasser - Mollys dagegen hartes und alkalisches Wasser. Und selbst Neonsalmler kommen mit dem Wasser, das die Mollys brauchen, nicht klar.

Wahrscheinlich handelt es sich auch noch um ein 60er AQ, das für die Mollys ohnehin viel zu klein wäre. Und wenn du in so einem AQ die jeweils erforderliche Fischgruppenstärke einhalten würdest, dann wäre dein AQ hoffnungslos überbesetzt (Neon brauchen mind. eine 10er Gruppe, Mollys mind. 6 Tiere - 2 m/4w und Guppys ebenso).

Wenn Fische nicht so gehalten werden, wie sie gehalten werden müssten, dann haben sie Stress und dieser macht die Fische sehr schnell krank und sie sterben dann.

dennischillig 19.05.2015, 20:02

Nein da kann ich sie beruhigen ich habe 2 Becken ein 250l und ein 70l und in Beiden sind garnelne Rote neons halte ich einzelnd im 60l becken

0
dsupper 19.05.2015, 20:05
@dennischillig

Das wären dann aber 3 Aquarien? Und oben hast du geschrieben, die Garnelen würden auch die Neon fressen?

Aber egal - Garnelen können keine Fische töten! Sie sind also nicht schuld an deinem Fischesterben. Das muss ganz andere Ursachen haben, denen du dringend auf den Grund gehen solltest. Denn Fische sterben ja nicht einfach mal so aus Spaß.

2

Was möchtest Du wissen?