Meine 4 Monate alte Katze ist Erdnüsse..ist das schlimm?

11 Antworten

kleine kinder sollen keine erdnüsse essen, da die gefahr der aspiration zu hoch ist. da diese bei katzen nicht besteht, jedenfalls nicht mehr mit 4 monaten, brauchst du dir keine gedanken machen.

Hi KillMainstream also wenn du ihnen wenig dauvon gibst ist das ok aba vorsicht net zu viel. Da Nüsse salzig sind (wurde ja schon erwähnt) mögen Katzen dass aber vorallem wenn sie noch jung sind vetragen sie das nciht sehr gut also wenig und NICHT regelmäßig dann dürfte nix schiefgehen lg darkassassin

meine katze hat mir die gummibärchen aus der hand und das müsli aus der schale geklaut. wäre sie nicht überfahren worden würde sie noch leben^^ lass sie einfach fressen, wichtig ist dass du ihr nicht zu oft gewürzte sachen gibst, das ist nicht so gut für die tiere. am besten ihr katzenfutter, sie fängt sich bestimmt auch noch mäuse später. und keine süßigkeiten!!!!^^ wenn du es vermeiden kannst und keinen kleinen dieb hast ;) wegen erdnüssen musst du dir keine sorgen machen.

mit oder ohne schale mit oder ohne salz? katzen trinken meist zu wenig und wenn sie dazu noch trockenfutter fressen bekommen sie leicht nierengriess...also aus diesem grunde nur nuesse ohne salz!

Sie essen gern Erdnüsse weil sie salzig sind & Katzen lieben salzige Sachen :)

salzig ist aber nicht sehr gesund für katzen nur in seeeehr geringen mengen - bitte achte darauf!

0
@MacoIsland

Ja, und, ich hab nur gesagt, dass sies mögen nicht, dass es gesund ist (;

0

Was möchtest Du wissen?