Meine 4 jährige Hündin macht seit 5 tagen in die Wohnung .weiß mir nicht mehr zu helfen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Direkt zum Tierarzt,meine Hündin (12-Jahre) hat auch vor paar Monaten plötzlich in die Wohnung gemacht der Urin hat sehr fies gerochen,sie hatte ihre Gebärmutter entzündet!nimm das nicht auf die leichte Schulter und lass das bitte kontrollieren.

Hat sich irgend etwas in euren Lebensumständen geändert?

Es kann, muss nicht,eine Harnwegsentzündung sein. Oder eben halt besondere Nervösität. Dein Problem lässt sich so leider nicht deuten, gebe bitte mehr infos. Hunde beschmutzen  ihr Nest nicht, da sie vor ihren Schlafplatz macht, will sie ihn nicht beschmutzen, da sie  sehr Nervös ist wie du schreibst scheint sie auch unsicher zu sein, aber wie du siehst rätsel ich ins Blaue

Nein nicht beim schlafplatz ...Da haben sie mich falsch verstanden  .....sie hat eine hunde auflage für Notfälle ...Wir waren heute beim Tierarzt. ...Diagnose ....Angstzustände ....haben zylkene bekommen sollte damit besser werden ...

0

Dieses Problem hatte ich auch, und es muss dazugesagt werden das es völlig normal ist. Es gehört eine menge arbeit dazu aber wer von beginn an konsequent mit dem hund arbeitet der wird schnell belöhnt.

 
Hier habe ich einen artikel genau zu diesem thema geschrieben. 

http://hunde-erziehung-stressfrei.com/hund-stubenrein-bekommen/

lg flo

Hallo jododo. ..

Vielen dank für deinen Ratschlag .

Ich denke bei ihr ist es ein Protest. ...weiß nur noch nicht genau wegen was . Wir gehen jez doppelt so viel mit ihr raus ....und sie macht trotzdem manchmal nachts ,wenn wir schlafen, neben die Auflage .es ist komisch aber wenn wir auf die Auflage ein Handtuch geben macht sie drauf .wenn wir es weggeben macht sie daneben ....das Problem ist ,sie macht das immer nachts ....da kann ich sie nicht abstrafen. 

0

es gibt zwei möglichkeiten.

1. protestpinkeln, hat sich etwas für den hund verändert?

2. blasenentzündung, nierenentzündung etc. hat sie fieber, über 38grad?

zum tierarzt gehen und abklären.

Verändert haben wir nicht wirklich etwas ...Fieber hat sie auch keines ...werden dann mal morgen  den Tierarzt besuchen ...vielen lieben dank für ihre rasche antwort 

0

Waren heute beim Tierarzt .. Der meinte sie hätte panikattaken und Depressionen. ..haben zylkene bekommen ...Sollte sich damit bessern 

Bitte einmal zum Tierarzt und Blut- und Urinuntersuchung machen lassen.

Vielen dank wir werden heute den tierarzt aufsuchen 

0

Was möchtest Du wissen?