Meine 2 Katzen haben fast die ganze Zeit Durchfall?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Deine 2 Kätzchen scheinen ernsthaft krank zu sein. Durch den häufigen Durchfall verlieren sie u. a. viel Wasser, das kann lebensgefährlich werden.

So, Du hast also den Tipp vom Tierarzt befolgt und das Futter gewechselt. Was leider nix an der Sache geändert hat...Dann würde ich - wären es meine Kätzchen - erneut den Tierarzt aufsuchen und ihn fragen: Was nun? Oder, was sicher sinnvoller wäre, Du gehst zu einem andern Tierarzt, der letzte scheint nicht der beste gewesen zu sein...Die Tiere müssen gründlich untersucht werden, auch Kotproben, Blutproben etc...

Alles Gute für die Miezen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Deinen Katzen hochwertiges Nassfutter mit hohem Fleischanteil geben, z.B. Animonda, Leonardo, Canagan, und was es da sonst noch in der Tierhandlung gibt.

Schlecht sind Billigsorten, oder solche die nur 4 % Fleisch enthalten und das sind leider die meisten aus dem Supermarkt.

Gib Deinen Katzen öfter mal ein Schälchen Naturjoghurt, das hilft meist gegen Durchfall und notfalls kannst Du den Joghurt auch mit etwas Wasser vermischen.

Wenn der Durchfall anhält, solltest Du mit den Katzen nochmals zum Tierarzt gehen.

Trockenfutter solltest Du nicht geben, oder höchstens mal als Leckerli.

Wieviel Gramm Du Deinen Katzen geben solltest? Mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt, also 5-6 x und soviel Deine Katzen mögen.

Sie sind im Wachsen und brauchen Futter. Wundere Dich aber nicht, wieviel Fressen in so kleinen Katzen verschwinden kann, denn da geht ne ganze Menge rein.

Katzenmilch, auch für Kitten, ist überflüssig, denn Katzen sollten Wasser trinken. Milch, am besten laktosefrei kann man als Leckerli geben, allerdings erst dann, wenn sie keinen Durchfall mehr haben.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab das bei einem meiner Kater auch. Stuhlprobe hat futterunvertraglichkeit ergeben. Welche Katze ist auch normalerweise getreide, Erbsen und Zucker. Ich habe jetzt auf hochwertiges Katzenfutter umgestellt und koche dazu auch noch Hähnchen und pute. Habe auch diatfutter vom Tierarzt. Diese 3 Sachen mische ich.dadurch ist der Stuhl fest. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie gerade Mal 12 Wochen alt sind, wie kannst du ihnen "alle 2 Wochen Milch" geben. Das passt doch gar nicht. Bis zur 12. Woche sollten sie bei der Mutter sein.

Wo hast du die Kitten her? Und wie lang hast du sie schon?

Mit Katzenmilch meinst du hoffentlich nicht das Zeug von Wiskas und so, sondern Aufzugsmilch für Kitten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcello99
06.08.2016, 11:27

Katzen darf man ab ca. 8 Wochen von der Mutter nehmen. Und ja ich habe so eine eigene Milch für Kitten. 

0

Wechsle das Futter? Das ist alles, was der Tierarzt gesagt hat? Das glaube ich nicht. Und wenn doch, wechsle schnellstens den Tierarzt! Bring eine Kotprobe zum Ta! Ständiger Durchfall ist krankheitswertig! Und lebensgefährlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Milch, kein Schweinefleisch, täglich frisches Wasser, täglich Katzenklo reinigen, täglich Futterschalen abwaschen, Futterschalen gleich nach dem Fressen wegräumen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcello99
06.08.2016, 11:23

Mache ich alles. Hilft jedoch leider nichts. 

0
Kommentar von Bitterkraut
06.08.2016, 11:38

Und das hilft gegen Durchfall? Tolles Rezept.

0

Hat der Arzt keine Stuhlprobe verlangt? Hat er irgendwas gemacht außer euch normales Katzenfutter empfohlen?? Wenn nicht sucht euch einen neuen TA. 

Wenn Sie Durchfall haben kann es sein das sie zu viel Wasser verlieren. 

Sie sollen entwurmt werden und eine Stuhlprobe müsste man machen und komplett durchchecken lassen (zB. auf Giardien testen) 

Sonst brauchen die zwei Futter was stopft. Normalerweise gibt man ihnen das nicht aber Reis und Kartoffel sollen stopfen. Könnt etwas Reis ins Futter dazu mischen. Evtl Trockenfutter ins Katzenfutter mischen (bin kein Fan von tockenfutter aber das ist eine Ausnahmesituation) 

Wenn Sie lt Test nichts haben wird es vl am Futter liegen. Was gebt ihr die zwei zum futtern? 

Meine bekommen zB durch die marke bozita durchfall. Oder wechselt ihr oft das Futter und davor waren sie nur eine marke gewöhnt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
06.08.2016, 14:34

Warum denkt eigendlich jeder, das Trockenfutter einen Durchfall stoppen könnte? Weil das Zeug trocken ist, oder warum?

Katzen brauchen auch keinen Reis und keine Kartoffel, katzen sind reine Fleischfresser - es gibt Hühnchen und es gibt Kräuter, die einen Durchfall (sofern er durchs Futter ausgelöst ist) durchaus schnell beheben.

Wenn eine Katze wegen Wurmbefall oder Krankheit Durchfall hat, dann hilft auch Trockenfutter nichts.

1

Das Problem hatten wir auch vor kurzem. Unsere Tierärztin hat gesagt, dass das Kitten - Futter ihnen eventuell zu fettig sein könnte. Sie hat uns Diät Nassfutter mitgegeben und schon war wieder alles gut. Dazu noch eine Paste die wir ihr morgens und abends geben bis sie leer ist.

Pass vielleicht auch ein wenig mit Trockenfutter auf, wir haben unseren Kitten am Anfang nur Nassfutter gegeben, weil ich nur schlechtes über Trockenfutter gelesen habe. Dann wurde ich aber überredet, ihnen doch Trockenfutter zu geben - und schon hatten sie Durchfall.

Hoffe ich konnte helfen,
viel Glück mit den beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcello99
06.08.2016, 11:25

ok gut zu wissen. Gebe ihnen auch Trockenfutter. Mal schauen, wie es ohne ist. Hättest du vielleicht auch noch einen Tipp, wie viel Gramm Nassfutter man geben soll?

0
Kommentar von DungeonBreaker
06.08.2016, 11:34

die fütterungsempfehlungen stehen hinten drauf ;) weiß nicht unsere bekommen Trockenfutter und haben nix komisch

0

Katzen können auch von Milch Durchfall bekommen. Gibst du ihnen debn viel Milch zum trinken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marcello99
06.08.2016, 11:19

Ich gebe ihnen eigentlich gar keine Milch. Hin und wieder (alle 2 Wochen) bekommen sie eine kleine Schale mit Katzenmilch

0

Was möchtest Du wissen?