meine 18 Jährige Tochter treibt mich in den Wahnsinn

42 Antworten

Tja, was soll man dazu sagen. Wenn das tatsächlich so schlimm ist, wie Du schilderst und sie im Guten nicht hören will bleibt nur der letzte Schritt: Erstattet Strafanzeige. Die Wegnahme von Geld ist ein Diebstahl (§ 242 StGB), die Beschädigung von Kleidungsstücken Sachbeschädigungen (§ 303 StGB) und das Herunterstoßen des 7-jährigen Kindes von der Treppe sowie das brutale Schlagen sind Mißhandlungen von Schutzbefohlenen (§ 225 StGB). Alleine diese Straftaten werden mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.

Du musst sie trotzdem rausschmeißen so wie sie sich verhält ist unnormal sie verdient gut aber schmeißt ihr geld zum fenster raus du musst dein geld so verstauen das sie dir nichts stehlen kann damit sie endlich lernt mit geld umzugehen da sind wir bei deinen kleineren kindern:sie haben bestimmt angst vor deiner tochter dem einen hat sie ja auch schon ein bein gebrochen das sie dann immernoch nicht fliegt ist für mich unverständlich auch wenn sie deine tochter ist. du wirst von ihr auch schikaniert.Sie soll ihren Müll selbst wegreumen und auch saubermachen wenn sie ne flasche unkippt! Wenn ich du wäre hätte ich sie schon 100 mal rausgeworfen sag ihr das sie sich ändern soll wenn sies nicht tut schmeiß sie raus

Liebe Natalie, deine Tochter hat ganz offenbar ein sehr großes Problem - mit euch, mit den kleinen Geschwistern. Diese Brutalität, das Lügen und das absichtliche Verstoßen gegen Regeln, die sie ja eigentlich genau kennt, sind ihre Art, euch Eltern etwas mitzuteilen. Was das ist, könnt ihr vermutlich nicht ohne professionelle Hilfe herausfinden. Deshalb mein Rat: In jeder größeren Ortschaft gibt es eine SOS-Erziehungsberatungsstelle. Geht dorthin und lasst euch einen Familientherapeuten nennen. Bis man dort einen Therapieplatz bekommt, dauert es oft ein Weilchen, aber zumindest das Erstgespräch zur Klärung der Situation findet schnell statt, dann wird nach Dringlichkeit und freien Kapazitäten entschieden, wann und wie es weitergeht. - Selbst wenn die Körperverletzung des 7-Jährigen nicht wirklich beabsichtigt war, hat deine Tochter mit dem Stoß von der Treppe doch bewusst ein Risiko in Kauf genommen, sie ist ja alt genug, um zu wissen, was passieren kann. Daher würde ich nicht länger zögern. Da sie 18 ist, kann man sie nicht "zwingen" mitzumachen, aber ich würde ihr sagen, dass ihr an einer echten Lösung interessiert seid, euer Zusammenleben soll wieder besser und friedlicher verlaufen, und ihr wollt auch als Eltern wissen, was ihr dazu beitragen könnt, daher wollt ihr Hilfe von außen dazunehmen - aber das geht nicht ohne die Mitwirkung deiner Tochter. Ganz bestimmt will sie auch eine Verbesserung der Lage erreichen, daher stehen meiner Meinung nach die Chancen gut, dass sie einwilligt, diesen Weg mit euch zu versuchen. Gespräche alleine unter euch Beteiligten helfen, glaube ich, nicht mehr.

Hallo danke für deine Antwort . Wir haben schon alles durch was man machen kann . Als meine Tochter damals geboren wurde war die große 8 und was hat sie da schon immer gemacht versucht ihre schwester zu ersticken. Also in den letzten 10 Jahren schon immer alles versucht , sie hat schon immer das gemacht was sie wollte und wir haben es eigentlich immer wieder hinbekommen. Aber seit sie in der Ausbildung ist ,denkt sie wohl jetzt kann mich sowieso keiner mehr zu was zwingen was ich nicht will.

Und seit ihr älterer Bruder 22 Ausgezogen ist ( der hat sie immer zurechtgestutzt) und mit seiner Freundin zusammenwohnt )denkt sie wohl sie hat jetzt das große Los gezogen.

Ich verstehe es einfach nicht ich habe 4 Kinder von denen 3 Super Lieb und vernünftig sind, aber die 2 Geborene schlägt ständig ,klaut,ist ein totales Ferkel,und hat spaß andere in den Wahsinn zu treiben .

Als ich ihr gestern schon drohte du mußt außziehen wenn du so weitermachst ,gab sie zur Antwort (willst du im Schlaf verbrennen dann versuch es.

0
@nataliejaeger

Die spinnt ja wohl total! Wie lange willst du das noch mit machen? Wie lange soll sie dich und deine Familie noch terrorisieren? Warte, bis sie weg ist, an der Arbeit oder sonst wo, pack ihren Kram zusammen, stell ihn vor die Tür und wechsel die Schlösser aus. Lass sie nicht mehr ins Haus!!! Überlege auch, ob du sie wg. Körperverletzung und Diebstahl anzeigst. Sie wird es sonst nie begreifen. Denk an deine anderen Kinder und an deine Ehe...

0

Wie lange darf meine 15- jährige Tochter wegbleiben?

Ich habe eine 15- jährige Tochter.

Sie geht gerne auf Partys und wir streiten jedesmal darüber wie lange sie wegbleiben darf...

Bald möchte sie wieder gerne auf eine Party, diese ist in einem kleinen dorf.

Alle ihre Freunde dürfen bis 12 Uhr dort bleiben, jetzt weiß ich nicht ob ich sie auch solange weglassen soll.

Was meint ihr ?

...zur Frage

Verwandschaftsgrad Kinder von Cousin und Cousine zueinander!

Mein Mann hat einen Sohn, seine Cousine hat eine Tochter. Mein Mann ist der Großcousin zur Tochter der Cousine. Die Cousine ist die Großcousine zum Sohn. Was sind die beiden Kinder zueinander?

...zur Frage

Alternative zu Hausarrest Hintern versohlen?

Hi , ich habe heute schon wieder Hausarrest bekommen, weil ich wieder total frech und unverschämt war. Eine Freundin von mir hat mir erzählt, dass sie wegen soetwas schon mal den Hintern versohlt bekommen hat. Ihre Eltern haben ihr die Wahl gelassen zwischen Hausarrest und Hintern versohlen. Ehrlich gesagt wäre mir Hintern versohlen lieber, da ich dann nicht 2 Wochen zu Hause rumsitzen muss.Soll ich mir von meiner Mutter/ meinem Vater lieber den Hintern versohlen lassen und wenn ja wie soll ich dieses Thema ansprechen??? Keine blöden Antworten bitte, die könnt ihr euch nämlich sparen.

...zur Frage

14jährige hat Beziehung mit viel älterem Mann?

Hallo, ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Meine 14jährige Tochter hat sich in einen 10 Jahre älteren Mann verliebt, er lebt in einer anderen Stadt. Sie haben mir gesagt das sie eine Beziehung miteinander haben, sexuell wäre aber nichts passiert. Ich bin absolut dagegen, mir ist auch bekannt das solche Beziehungen verboten sind. Ich werde den Mann auch anzeigen. Ich hab aber Angst das die beiden sich heimlich weiter treffen, oder das meine Tochter sich was antut (sie ritzt sich seit einiger Zeit, ist in Therapie). Kann mir bitte jemand einen Rat geben wie ich mit meiner Tochter umgehen soll, ich weiß das ich ihr sehr weh tue, möchte auch für sie da sein. Ich fühle mich so hilflos. Danke schon mal für Eure Antworten.

...zur Frage

Katze wieder an zuhause gewöhnen

Meine Große (knapp 2 Jahre) ist immer schon ein Einzelkämpfer und viel unterwegs gewesen, sie kam Abends/Nachts immer brav nachhause. Seit ich aber eine zweite Katze habe, klappt das mit dem Nachhausekommen nicht mehr so gut. Die beiden sind aneinander gewöhnt und verstehen sich eigentlich ganz gut, ich versteh auch, dass anscheinend die Neue, das gemeinsam zuhause als Revier hat. Wie kann ich es denn tortzdem schaffen, dass die Große wieder brav nachhause kommt?

...zur Frage

Können wir die Beerdigungskosten u.s.w. für meinen Vater von der Einkommssteuer absetzen?

Meine Schwester und ich haben uns die Beerdigungskosten, Grabpflege, Krankenhauskosten, Pflegeaufwand, Auflösung des Haushalts u.s.w. für unseren Vater geteilt.  Er hat jeder Tochter ein Haus vererbt und nach Abzug der Kosten verblieben für jede Tochter ca. 6000 Euro. Ich musste, keine Steuern für das Erbe zahlen.

Können wir trotzdem die Beerdigungskosten, Notarkosten, Gerichtskosten und die Grabpflegekosten, jede zur Hälfte, von der Einkommessteuer absetzen?

Für hilfreiche Antworten wäre ich dankbar.

Liebe Grüße von Moni

 

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?