Meine 12 j. Wohnungskatze hat ein tränendes Auge, klaren, wässrigen Nasenausfluss

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wisch der Katze das Auge hin und wieder vorsichtig mit einem feuchtwarmen Lappen von oben nach unten ab und dann solltest Du mit der Katze zum Tierarzt gehen, denn auch wenn es nicht der gefürchtete Katzenschnupfen ist, sondern evtl. ne normale Erkältung, sollte das von einem Tierarzt behandelt werden. Warte nicht zu lange.

du solltest mit deine katze schleunigst zum Tierart fahren, und zwar heute noch und wenn dein tirsarzt heute zu hat, dann ins Tierklinik.

du musst zum Tierarzt,sie wird eine Spritze bekommen.Wenn sie Freigánger ist,kann sie sich mit Katzenseuche anstecken.

glittersand 31.12.2013, 11:28

Sie ist eine Wohnungskatze.

0

Was möchtest Du wissen?