Wie kann ich meiner kranken Katze helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wurde ein Antibiogramm gemacht? Das ist eine Bakterien Kultur. Damit kann man heraus finden welches Antibiotika am besten hilft. Wenn das nicht gemacht wurde kann es sein das das Antibiotika welches dein Kater im moment bekommt gar nicht wirkt.

nun entweder es waren noch kristalle drin (die sind scharfkantig, verletzen die blase und das entzündet sich) oder die blasenentzündung war nur so halb abgeheilt und als die antibiose zu früh beendet wurde haben die kleinen reste an bakterien sofort wieder einen auf kaninchen gemacht und sich vervielfältigt

sind das depotspritzen? eine einzige spritze mit wirksamkeit für einen tag ist seltsam.. ich kenns nur so dass ne antibiose über nen längeren zeitraum gemacht wird und man als halter tabletten gibt

Also nach dem er den Katheter gezogen bekommen hat, waren keine Kristalle mehr da. Jap, sind Depot Spritzen. Er hat ja zwei am Samstag bekommen, dann am Montag eine und vorhin noch eine. Bis jetzt war auch kein Blut mehr zu sehen. Verwirrend o.O

0

Du solltest nochmal mit dem Kater zum Tierarzt gehen, denn ich weiss nur, dass Antibiotika mindestens über 5 Tage gegeben wird. Sollte es nach diesen 5 Tagen nicht besser sein, gibt es halt nochmals Antibiotika.

Rede mal mit Deinem Tierarzt und frage den genau, was, wie, und wo.

hab erst jetzt deine Frage gelesen. Wie geht es jetzt deinem Kater.

bei meinem wurden vor 1 1/2 Jahren Struvitsteine festgestellt und seither bekommt er Spezialnahrung. jetzt ist alles gut.

Ich denke, dass die Antibiotikabehandlung zu kurz war. Wir Menschen bekommen das Zeug ja auch über einen langen Zeitraum

Naja er hat bis jetzt 3 Spritzen bekommen. 2 am Samstag, 1 am Montag und heute die letzte..

0
@Steffi1313

Warte einfach ab. die Behandlung ist demnach ja noch nicht abgeschlossen. Und wenn sich das nicht ändert, dann wechsele den Arzt

1

Was möchtest Du wissen?