Meine beste freundin wendet sich langsam von mir ab und macht viel öfter was mit anderen - was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dass man eine beste Freundin hat, bedeutet nicht, dass sie einem gehört und dass man sie nur für sich alleine hat. Die Interessen ändern sich mit der Zeit und vielleicht bekommt sie mit den anderen neue Eindrücke, die sie mit Dir nicht hat. Man erdrückt Freundschaften, wenn man zuviel erwartet oder zuviel Druck ausübt. Lass sie auch mal was mit anderen machen ohne direkt sauer zu sein. Triff Du Dich doch auch mal mit anderen Leuten.

Kommentar von amaryca
16.06.2016, 16:41

ja danke ;) 

traurig aber war 

0

Du kannst sie entweder ansprechen, dass du gerne mehr Zeit mit ihr verbringen möchtest oder akzeptieren, dass ihr andere Menschen wichtiger geworden sind.

Letztendlich besteht eine Freundschaft immer aus 2 Leuten. Wenn eine Person davon kein Interesse mehr pflegt, muss der andere das so hinnehmen.

Das wichtigste ist das du nicht zu anhänglich wirkst! Also rede jetzt einmal mit ihr und dann frag sie warum das so ist? Und wenn sie sich dann nicht ändert dann tu desinteressiert, dann wird sie schon wieder kommen.

Dich oder besser sie fragen, welche Gründe es hat und ob du etwas falsch gemacht hast.

Außerdem ist das mit den Freundschaften auch so, dass sie sich wandeln. Wir alle verändern uns und somit auch die Leute, mit denen wir uns gerne abgeben.

Manchmal gehen Wege auseinander, weil sich auch die Interessen ändern. Laufe niemandem hinterher. Manchmal klären sich diese Dinge auch von alleine.

das Gespräch mit ihr suchen und fragen was los ist ..

Kommentar von amaryca
16.06.2016, 16:30

danke

nur ich hatte schon mal mit ihr geredet aber sie sagt es wäre alles gut und sie dürfe wohl auch mit anderen spielen obwohl ich nie wirklich an ihr klebe

0

Lauf ihr nicht nach

Was möchtest Du wissen?