Mein zukünftiger Arbeitgeber verlangt das ich eine "Tauglichkeitsuntersuchung" durchführen lasse. Habe aber Angst das die meinen Penis angucken?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Hey,

mach`dir keinen Kopf.....

für eine Ausbildung zum Uhrmacher musst du weder deinen Penis zeigen noch wird er auf "Tauglichkeit" geprüft ;-)

Dein Hausarzt macht lediglich eine allgemeine Erstuntersuchung .

Als Erstuntersuchung bezeichnet man die ärztliche Untersuchung minderjähriger Berufseinsteiger.

Er prüft, ob du  für eine Berufsausbildung grundsätzlich gesundheitlich geeignet ist.

Dazu bestimmt er Größe und Gewicht, misst den Blutdruck, horcht Herz und Lunge ab, nimmt eine Urinprobe, begutachtet den Körperbau, prüft die Reflexe und testet das Hör- und Sehvermögen.......

Außerdem stellt er Fragen zum Gesundheitszustand und eventuellen Beeinträchtigungen.

Lg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miezepussi
13.02.2017, 18:40

"er" wird nicht auf Tauglichkeit geprüft - schon lange nicht mehr so gelacht... Ich Danke.

(Inhaltlich alles soweit ich das sehe richtig.)

1

Dazu gehört: Sehtest, Hörtest, EKG, Urinuntersuchungen, Refelexe werden geprüft und eine Gespräch wird geführt über gehabte Krankheiten. Das ist die große Untersuchung die ein Betriebsarzt macht, bei mir wurde noch Blut abgenommen. Ich glaube nicht das du das volle Programm machen mußt, aber wenn ist es nicht mehr als ich hier aufgezählt habe.

Also mach dir keine Gedanken. 👍👍👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chaosboyo16
07.02.2017, 19:07

Danke!

Echt gute Antwort hilft mir echt weiter.

LG chaosboyoy16

0

Man wird Deine Wirbelsäule untersuchen. Da Du manchmal stundenlang mit dem Kopf nach unten auf das Ziffernblatt oder sonstiges schauen muss. Denn bei einer krummen Wirbelsäule kannst Du das nicht aushalten und durchstehen. Keine Ahnung wie Du auf die Idee kommst, dass man Dir auf den Penis schaut.  Das wird nicht gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst Uhrmacher werden. Da brauchst du sehr gesunde Augen und Ohren außerdem noch gesunde und bewegliche Hände.

Der Rest dürfte keinen interessieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chaosboyo16
07.02.2017, 18:55

Danke,
ja ich weiß, auf meine Sehkraft wurde ich schon geprüft (kam heraus das ich überdurchschnittlich gut sehen kann). Der rest ist - meiner meinung nach auch okay - aber wie gesagt hab ich Angst das die mir bei dieser Untersuchung da nicht vielleicht doch nachgucken werden.

LG

0

selbst wenn es so wäre - der Arzt darf sowie so nur übermitteln das bei dir alles in Ordnung ist - und das du für die Tätigkeit geeignet bist -- mehr nicht - aber bei dir geht es viel mehr um dein Gehör und Feingefühl , und das deine Augen gut sind -  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn es so sein sollte, dass "die" danach gucken: Was soll`s! Das wird ein Arzt machen, für den das Routine ist und der schon "tausende "bester Stücke" gesehen hat. Den interessiert auch nicht  die Größe oder die Form und er wird auch nicht damit hausieren gehen, was er bei Dir gesehen hat. Also keine Angst davor!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chaosboyo16
07.02.2017, 18:59

Thx tuedelbuex

LG chaosboyo16

0

Mal eine Nachfrage: Was ist denn dabei, wenn ein ARZT Dich nackt sieht? Früher oder später wirst Du in Deinem Leben in diese "Verlegenheit" kommen!

Nun zu Deiner Frage: Ich habe schon sehr viele Betriebsärztliche Untersuchungen über mich ergehen lassen müssen, wurde aber noch nie dazu gezwungen blank zu ziehen. Warum auch? Was hat Dein Untenherum mit Deiner Arbeit zu tun? Es sei denn Du hast Dich als Stripper beworben, was ja offensichtlich nicht so ist! Schöne Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Die machen Uhren und keine D*ldos😂

Also ok, ich kenne diese Untersuchungen und kann dir versichern dass dir dabei niemand in die Hose gucken darf.

Dir wird wahrscheinlich etwas Blut abgenommen und dein Blutdruck gemessen. Eventuell noch einige kleine weitere Tests, aber nix mit deinem Ding😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chaosboyo16
07.02.2017, 19:02

Danke,
das hilft mir echt weiter

: )

LG chaosboyo16

0

Da Du den Penis ganz gewiss nicht in der Ausbildung brauchst, wird der auch nicht untersucht.

Blutdruck und sowas wird untersucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls die Untersuchung psychische Abschnitte haben sollte, wäre das Ergebnis bestimmt sehr interessant, da du glaubst, dass ein Penis etwas mit Uhrmachern zu tun habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch das normalste der Welt, genauso wie dein Gehänge..

Und ich wette der Arzt oder Ärztin hat mehr "oscars" in ihrem Leben gesehen wie du in deinem Leben Bockwürste gegessen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da braust du dir keine sorgen machen hat das letzte woche auch schon. Da werden halt wirbelsäule getestet und knie und jenach dem auch sehtestund urin test aber nichts schimmes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das interessiert keinen menschen was du in der hose hast.

du bewirbst dich ja als uhrmacher und nicht als hydraulikfilmdarsteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chaosboyo16
07.02.2017, 22:35

hahaahahahahahah

Lustige Antwort

Cooler Humor xD

LG chaosboyo16

0

das machen die bei dieser Prüfung nicht.. also keine Sorge ! Selbst wenn.. die kennen jede Art Penise ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha ist das jetzt dein Enrst?

Bei so einer Untersuchung gucken die selbstverstädnlich nicht deinen Penis an. Aber selbst wenn, was wäre daran so schlimm? Ist doch nie schlecht wenn ein Arzt ein Blick drauf wirft um sagen zu können, dass da alles in Ordnung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man bei der Untersuchung zum Uhrmacher die auf den Sack gucken müssen? 

das erklär mir mal bitte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuedelbuex
07.02.2017, 19:00

Vielleicht, weil es nicht um die Uhrmacherausbildung speziell geht, sondern um eine bei minderjährigen vorgeschriebene Untersuchung des allgemeinen Gesundheitszustand vor Ausbildungsbeginn!

1

Was möchtest Du wissen?