mein zahnfleisch wird weniger!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Zähne werden nicht locker und fallen ganz sicher nicht aus, auch wenn das Zahnfleisch weit zurückgegangen ist. Das Problem ist hauptsächlich ein ästhestisches, abgesehen davon, dass freiliegende Zahnhälse auch empfindlich (z.B. auf Kälte) sein können.

Zähneknirschen und schlechte Putztechnik können zum Zahnfleischrückgang führen. Hast du schon eine Knirscherschiene? Die bringen meistens ziemlich viel.

Das klingt stark nach Putzdefekten. Vielleicht drückst du mit der Zahnbürste zu stark auf oder machst die falschen Bewegungen beim Putzden. Schon ab Anfang 20 fängt das Zahnfleisch an sich zurückzubilden, aber was du beschreibst klingt nach einer anderen Ursache. Um auch eine Parodontitis auszuschließen: Gehe auf jeden Fall zum Zahnarzt und zur Prophylaxe! LG

du solltest mal zum zahnarzt gehen und es ihm sagen. es kann sein dass du mit der zahnbürste zu sehr draufdrückst. vllt sind da auch bakterien die deinem zahnfleisch schaden es muss ja nicht immer eine dicke entzündung zu sehen sein mit einer guten mundspülung kannst da entgegen wirken zusätzl. zum zähneputzen

gehe zum Zahnarzt bevor sie anfangen zu wackeln dann verlierst Du sie nämlich. Dir steht eine Zahnfleischbehandlung bevor

magenscheleimnhautentzündung definitiv

Was möchtest Du wissen?