Mein Zahnarzt ist nicht mehr da. Ist es ein Vorteil wenn ich nun zum Nachfolger gehe, weil dort meine Unterlagen liegen obwohl ich den Arzt nicht kenne?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hm, also eigentlich hat der Zahnarzt deine Unterlagen nicht. Die ärztliche Schweigepflicht gilt auch für Praxisinhaber und Nachfolger. Ohne deine Einwilligung darf er deine Daten nicht weitergeben.

Es ist also ziemlich egal zu welchem Zahnarzt du jetzt gehst. Aber wenn du mal zu ihm gehst und es ausprobierst, hast du mit Sicherheit nix falsch gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieselbe Situation hatte ich auch, musste einen neuen Zahnarzt finden. Ich fand ihn und bin seitdem hell begeistert von der

https://kreativdentalclinic.eu/de/

Brauchst keine Hemmungen zu haben. Deine alten Unterlagen werden nicht gebraucht, du wirst von Grund auf untersucht, Panoramaröntgenbild, es wird ein Befund erstellt - alles gratis!

Ich habe inzwischen so ziemlich alles, was man haben kann (Brücken, Kronen, Implantate, Extension aber kein Gebiss!!) und fahre jedes Jahr sehr gerne nach Budapest (das ich mittlerweile auch schon recht gut kenne) zur Kontrolle. Andere Patienten scheinen ebenso positiv zu denken:

kreativdentalclinic.eu/de/erfahrungsberichte

Vielleicht triffst du mich ja mal dort oder im famosen Szechenyi Bad ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich den Nachfolger nehmen. Wenn du mit ihn nicht zufrieden bist, kannst du dir immer noch einen anderen suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh doch erstmal zu dem nachfolger , beschnuppere ihn , er hat auch deine unterlagen wenn es eine paxisübernahme war.. wenn du ihn nicht magst oder nicht mit ihm klar kommst , kannste immer noch wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?