Mein Zahn verschiebt sich durch den Weisheitszahn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Weisheitszähne müssen in diesen Fall gezogen werden. Und, auch wenn wahrscheinlich dein Zahnarzt das Gegenteil behauptet, tut das sehr weh. Nicht unbedingt während des Eingriffes aber die Tage danach. Ich kenne keinen der keine Probleme hatte. Wollte dir jetzt aber keine Angst machen

"Muss ich wieder eine Klammer tragen, oder wie wird der eine grade ?"

Dir wird unter 18 nur ein einziges Mal eine Zahnspange gezahlt. Jede weitere Spange musst du aus eigener Tasche löhnen. Willst du das?

Von selbst wird der Zahn nicht mehr gerade sorry :(

"Soll ich zum Zahnarzt?"

Wenn du nicht möchtest dass sich die Zähne noch mehr verschieben dann solltest du das ja.

"Wenn ich die raus kriege, tut das weh?" Angenehm ist was anderes, aber gibt gute Schmerzmittel ;)

"Wie lange sind Wangen dicke ? Kann ich reden?"

Eine Woche dick und blau mindestens, dann davon abhängig ob du gegenüber sowas "empfindlich bist" Reden kannst du, wirst du aber nicht wollen ;)

Hallo,

Dein Problem habe ich selber mal gehabt. Es ist so......... Es wird geschaut ob der Zahn locker wird oder nicht. Die Zahnärtze geben dir ein Termin, falls der Zahn immer noch drin ist. Danach hasst du Zeit dafür zu sorgen, das der Zahn rausfliegt. Also locker wird und von alleine Rausfliegt. Keine GEWAHLT. Sollte der Zahn immer noch nicht draußen sein, dann musst du zu dein Termin erscheinen und die werden dir dann dein Zahn ziehen. Danach, wenn dein Zahn draußen ist, wartest du ab, was mit den anderen Zahn der Schief ist passiert. Bei mir war es so, das ich keine Zahnspange brauchte, denn der Zahn hat sich selber gerichtet. Es ist nur frage der Zeit. Kann aber auch passieren, das man eine Zahnspange braucht. 

Hoffe, das es besser wird.

Was möchtest Du wissen?