Mein Zahn tut mörderisch weh... kann man vollnarkose verlangen?

5 Antworten

Du zahnst eben, der Zahnarzt wird den Zahn nicht gleich ziehen. Laß ihn doch wenigstens einmal reingucken. Suche Dir evtl. einen Zahnarzt, der Hypnose anbietet.

ja, das geht! du bekommst aber vorher auch nich beruhigungstabletten, aber vollnarkose geht auch

Kannst Du verlangen, sage dem Zahnklempner, daß Du ohnmächtig werden kannst und wahnsinnige Panik hast, dann geht's -basta-!

wirst du aber nicht bekommen

0
@Pinguin

Ich bin "Angstpatient" und laut meiner Krankenkasse wird immer noch eine Vollnarkosezahnziehung übernommen.

0
@Novitaurus

das ist nur die halbe Wahrheit: nur beim Kieferorthopäden und nur ziehen und nicht behandeln.. und welcher Arzt zieht bitte einen gesunden Durchkommenden Zahn??

0
@attaatta

Ich schrieb: "Ziehung", wer lesen kann ist klar im Vorteil ... ;-)

0
@Novitaurus

welcher Arzt ,der nüchtern ist zieht bitte schön einen gesunden wachsenden Zahnßß nicht einmal bei Memmen würde er das machen

0
@attaatta

es gibt nur noch beim orthopäden vollnarkose wenn es medizinisch indiziert ist und as ist bei einem durchbrechenden Weisheitszahn nicht der Fall,also wirst du wohl aua bekommen

0

4 Weisheitszähne in örtlicher Betäubung entfernen, hat das jemand gemacht?

Aloha,

bei mir müssen alle 4 Weisheitszähne entfernt werden. Der Kieferchirurg mit dem ich vor einem Jahr über eine Zahnspange geredet hat sagte, dass er alle 4 Zähne in Vollnarkose entfernen kann. Er sagte ich muss mich 3 Monate vorher anmelden.

Als ich jetzt beim Spital angerufen habe um das endlich vornehmen zu lassen meinte die Sekretärin, dass ich nächste Woche vorbei kommen kann, sie machen das in örtlicher Betäubung.

o_O Ic h find das etwas seltsam - bisher habe ich immer nur gehört, dass alle 4 Weisheitszähne in Vollnarkose entfernt werden und nur 2 auf einmal in örtlicher Betäubung. Ich finds auch seltsam, dass es garkein Vorgespräch geben soll - ich mein die wissen doch noch nichtmal wie meine Zähne genau liegen und wollen da auf gut Glück losschneiden? Oder wie darf ich mir das vorstellen ? :)

Hat das hier jemand machen lassen? Alle 4 Weisheitszähne in örtlicher Betäubung?

lg

...zur Frage

Tut zahnlöcher füllen weh?

Mein zahnarzt hat gemeint ich habe in loch im zahn (mein erstes) und er müsse füllen tut das weh??? kann ich ne betäubung verlangen??

...zur Frage

3 Weisheitszähne -.-

Ich bekomme demnächst 3 Weisheitszähne gezogen und habe HÖLLISCHE Angst!!!!! Was darf ich essen? Wann darf ich rauchen?? Wie lange tuts weh?? Und vor allem soll ich vollnarkose oder örtliche Betäubung nehmen?? Ich hab angst!!!!!!!!

...zur Frage

Weisheitszähne entfernen ANGST

Alsooo... Ich (13) war gestern beim Zahnarzt und nachdem ein Röntgenbild gemacht wurde, war direkt klar: die Weisheitszähne müssen raus! Die Zähne liegen sehr gut ( sind aber noch nicht durch das Zahnfleisch gebrochen) und die OP würde pro Zahn nur etwa 5 minuten dauern. In zwei Monaten habe ich den Termin, bei dem die beiden rechten Zähne unter örtlicher Betäubung gezogen werden sollen. Zwei Monate später ist dann die linke seite dran. Jetzt zu meinem Problem: Ich habe unglaubliche Angst vor diesem Eingriff. Wenn ich nur zur Kontrolle zum Zahnarzt muss, übergebe ich mich dort fast. Immer wenn ich eine Spritze bekomme (bei örtlicher Betäubung sind das 2 in jeden zahn)falle ich in Ohnmacht und/ oder übergebe mich. Deshalb steht für mich fest: mit örtlicher Betäubung mache ich diese OP nicht. Unter Vollnarkose würde ich es machen, allerdings übernimmt die Krankenkasse die Kosten dafür nur bis zum 12. Lebensjahr und meine Eltern sehen (verständlicherweise) nicht ein, 350€ für eine Vollnarkose zu zahlen. Jetzt bin ich mit mir am ringen, ob ich das 2× unter örtlicher Betäubung durchziehe, oder sie drin lasse. Ich tendiere zu letzterem, weil ich einfach so panische Angst vor Zahnärzten und Spritzen habe. Nur wenn ich sie nicht entferne, verschieben sich meine anderen Zähne, da ich zu wenig Platz im Kiefer habe. Jetzt habe ich heute von einer Freundin bei demselben Arzt gehört, dass es auch die Variante Lachgas( 80€) +örtliche Betäubung gibt. Wäre das eine denkbare Alternative für mich?Habt ihr Erfahrungen mit Lachgas?

...zur Frage

Höllische Zahn und Kopfschmerzen welche Ursache kann das haben?

Ich war vor einer Woche beim Zahnarzt und habe eine Plombe bekommen. Seit heute Früh tut mir der Zahn wo die Plombe gemacht wurde höllisch weh. Da ich Arbeiten war, hab ich versucht den Schmerz mit Seractil und Iboprofen ruhig zu stellen. Half aber wenig bis gar nicht. Jetzt sind die Schmerzen richtig schlimm.

Was soll ich tun ?

...zur Frage

Örtliche Betäubung bei Zahn OP zusätzlich zu Vollnarkose?

Hallo,

für meinen Sohn steht eine Zahn-OP an. Diese würde unter Vollnarkose stattfinden. So weit so gut. ... oder auch nicht :-)

Der Arzt hat mir als Zusatzleistung empfohlen, den Zahn zusätzlich zur Vollnarkose noch örtlich zu betäuben (je Zahn 10€ zusätzlich).

Weiß jemand ob das medizinisch einen Sinn macht, oder ob das nur des Zusatzgeschäfts wegen angeboten wird?

M.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?