Mein Wollschaf hat durch Parasitenbefall viel Fell verloren und zittert und friert nun - gibt es etwas was ich ihm überziehen kann um es warm zu halten ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du nur 1 Schaf? Wenn nicht, wie geht es den anderen Schafen? Frieren die auch? Oder ist dieses Schaf krank und zittert deshalb?

Es ist nicht gut, ihm was überzuziehen. Die Luft ist feucht oder es regnet und schneit und die Sachen werden feucht oder frieren sogar. Das wäre noch schlimmer, als gar nichts.

Mach im Stall einen Riesenhaufen lockeres Stroh und darin wühlst du eine Kuhle. Da bring das Schaf rein und wenn es liegt, schaufelst du noch mehr Stroh drüber. Wärmer kannst du es dem Schaf nicht machen.

Vielen Dank Dackodil ! Deine Antwort auf meine Frage war sehr hilfreich - da überzeugend ! Ich habe drei Schafe ( 2 Kameruner und ein gemixtes - eben das, das das Fell verloren hat ). Sie sind zusammen im Stall mit zwei Ziegen. Ob die Behandlung ( vom Tierarzt ) anschlägt, steht für mich noch in Frage... seuffzzz. Fellnachwuchs kann ich noch nicht definitiv erkennen - der Arzt sagt, das braucht einige Tage. Ich schau, das es warm genug ist und hoffe, unsere Jolanda erholt sich wieder.

Was möchtest Du wissen?