Mein Wohnort ist festgelegt auf Stadt X was kann ich dagegen tun?

3 Antworten

Mit einem befristeten Aufenthaltstitel kannst du dich nicht als Polizist bewerben. Wie willst du denn umziehen? Du holst den Realschulabschluss nach, hast wahrscheinlich kein Einkommen. Wer soll denn das finanzieren?


Wenn es mit der Polizei klappen würde wäre es doch ein Grund um einen nicht befristeten Aufenthalt zu bekommen oder nicht ? Was genau meinst du mit Finanzieren ? 

0
@King1212

Es klappt nicht mit der Polizei, weil du keinen unbefristeten Titel hast. Du bist 20 Jahre alt, also längst volljährig!  Warum arbeitest du nicht? Wer finanziert dich?

0

Mit finanzieren meint er, wenn du umziehst wohnst du nicht mehr bei deinen Eltern. Also musst du die Wohnung auch selber bezahlen. Wie soll das ohne Einkommen gehen?

1
@Vincent002012

Ich bin doch dabei mir eine Stelle zu suchen in einer Fabrik oder sowas, ich bekomme Hilfe vom Jobcenter.

Das lenkt aber alles von meiner eigentlich Frage ab..

0

Am Besten vielleicht bei dem Amt dafür fragen was für Möglichkeiten man hätte das zu ändern oder kann man auch nur die stadt ändern ?

Also von Stadt x zu y und dann darfst du dich nur da aufhalten ?

Wäre ja besser als da zu sein wo du schon bist

Das ist ganz einfach, beantrage die deutsche Staatsbürgerschaft. Wenn Du Polizist werden willst mußt Du das ohnehin tun.

Was möchtest Du wissen?