Mein Wlan-Stick findet Netzwerke in Ubuntu 17.04 akzeptiert aber nicht das Passwort. Was kann ich tun?

1 Antwort

Hallo

Mein Wlan-Stick findet Netzwerke in Ubuntu 17.04 akzeptiert aber nicht das Passwort. Was kann ich tun?

  • Bist Du eigentlich nicht in der Lage ein Thema von Anfang bis zum Ende zu verarbeiten oder weshalb kommst Du bereits mit der 3. Frage zum gleichen Thema an?

Zuerst fragtest Du:

https://www.gutefrage.net/frage/wo-bekomme-ich-die-treiber-von-den-wlan-stick-belkinf7d1101-v1-fuer-mein-betriebsystem-ubuntu-budgie?foundIn=user-profile-question-listing

Darauf hast Du bereits zwei Antworten mit hilfreichen Tipps erhalten, dann fragst Du:

https://www.gutefrage.net/frage/ubuntu-budgie-1704-abzeptiert-nicht-mein-wlan-passwort-kann-mir-einer-helfen?foundIn=user-profile-question-listing

worauf Du weitere vier Antworten bekommen hast.

Dabei hast Du aber leider die Frage "Konntest du dich ohne Passwortschutz verbinden?" nicht beantwortet. Bitte nachholen!

Linuxhase

Ich habe schon geantwortet das alle was mir vor geschlagen wurde nicht funktioniert hat.

0
@Australialiker

@Australialiker

Das Leider nein hast Du gerade eben geschrieben. Super :-/

Ich habe schon geantwortet das alle was mir vor geschlagen wurde nicht funktioniert hat.

Dann würde ich zur Analyse des kompletten Vorgangs mal die Logfiles auswerten.

  1. Starte den Computer
  2. Dann öffne ein beliebige Terminalemulation (LXTerm ect.) und gib darin folgendes ein
tail -f /var/log/messages

oder bei Systemen mit systemd wird:

journalctl -f

statt dessen verwendet.

  • 3. Dann versuchst Du mit den Boardmitteln Deiner Distribution zu dem gewünschten WLAN-Netzwerk zu verbinden.
  • 4. Wenn der Versuch eines Connects dann beendet ist, egal mit welchem Ergebnis, dann kannst Du das obige Kommando mit der Tastenkombination Strg+c beenden.
  • 5. Das was dann seit dem Start des Kommandos bis zum Ende aufgezeichnet wurde stellst Du dann bitte auf einem Paste-Dienst für uns zur Verfügung.
  • 6. Du kannst natürlich auch einfach ein anders WLAN-USB Dongle verwenden und hoffen das es damit richtig funktioniert.

Linuxhase

-------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe hier zwei billige USB-Dongles für um die 6,- € und die machen keine Probleme, weder am Raspberry noch an jedem anderen Computer.

0
@Linuxhase

Nachtrag

Also Dein Ziel-Netzwerk hat den Namen rtl_wifi.

Kannst Du bitte für formatierte Texte, wie diesen aus dem Terminal, die Code-TAGs verwenden (5. Icon von links; das <> drücken)

Linuxhase

0

Wie kann ich unter Linux ein ISO-Image auf einen USB-Stick schreiben?

Hallo zusammen, ich möchte unter Elementary OS eine ISO-Datei auf einen USB-Stick schreiben. Hat man da nur die Möglichkeit via dd if=/quelle of=/ziel oder geht das auch mit einem Programm oder so?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

...zur Frage

Unterschied zwischen 802.11d, Beacon Interval und Wireless Mode

Hallo Community,

In meinem Realtek RTL8191SU Wireless LAN 802.11n USB 2.0 Netzwerk Adapter steht unter den erweiterten Einstellungen folgenden Auswahlmöglichkeiten: 802.11d, Beacon Interval und Wireless Mode. Bei mir ist grad aktuell 801.11d mit dem Wert Disable eingestellt. Nun ist meine Frage, ob ich meine Downloadgeschwindigkeit verändern kann, indem ich diese Einstellung verändere oder hat das damit gar nichts zu tun. Hintergrund ist nämlich, das mein Handy eine viel höhere Downloadgeschwindigkeit hat als mein Desktop PC (beide im WLAN) und ich mir dieses nicht erklären kann.

...zur Frage

Wireless Controller am Pc ohne Empfänger?

Ich habe einen Saitek P2900 wireless Controller, dessen Empfänger ich leider verloren habe, jetzt frage ich mich ob ich ihn trotzdem mit dem Pc/Laptop verbinden kann

Ich habe noch einen Wlan Stick und einen Bluetooth Stick.

Danke im Vorraus :)

(http://www.heise.de/preisvergleich/saitek-p2900-wireless-gamepad-pc-104358-a223712.html)

...zur Frage

Brauche ich bei Linux Kali (VirtualBox) wirklich einen Wlan-Stick?

Bei; "ifconfig" wird bei mir nur mein ethernet angezeigt (eth0) obwohl ich auch mit Wlan verbunden bin, muss ich wirklich einen Wlan-Stick haben um Wlan zu benutzen? Übrigens steht bei; "iwconfig" bei mir auch; no wireless extensions. Und ja ich habe bei der VirtuelBox schon die Netzwerkbrücke ausgewählt.

...zur Frage

Kann man diesen WLAN-Adapter nachträglich auf einer virtuellen Knobbix-Maschine installieren?

EDIMAX EW-7811UN Wireless USB Adapter, 150 Mbit/s, IEEE802.11b/g/n soll nachträglich auf einer virtuellen Maschine installiert werden. apt-get wlan0 funktioniert nicht.

...zur Frage

RaspberryPi als WLAN-AP eingerichtet, kann aber kein Gerät verbinden?

Hi!

Ich hab meinen RaspberryPi anhand folgender Anleitung als WLAN Accespoint eingerichtet:http://elinux.org/RPI-Wireless-Hotspot

start 192.168.42.2 # This is the range of IPs that the hostspot will give to client devices.
end 192.168.42.20
interface wlan0 # The device uDHCP listens on.
remaining yes
opt dns 8.8.8.8 4.2.2.2 # The DNS servers client devices will use.
opt subnet 255.255.255.0
opt router 192.168.42.1 # The Pi's IP address on wlan0 which we will set up shortly.
opt lease 864000 # 10 day DHCP lease time in seconds

Die IP's bei > opt dns 8.8.8.8 4.2.2.2 # The DNS servers client devices will use. < und > opt router 192.168.42.1 # The Pi's IP address on wlan0 which we will set up shortly. < und spätere Befehle zur IP-Änderung habe ich entsprechend abgeändert.

Nun habe ich aber folgendes Problem: Wenn ich mich mit einem beliebigen Gerät (Smartphone, Tablet, PC mit WLAN-Stick) in mein WLAN einloggen wollte, stand ewig lang "IP-Adresse wird abgerufen" und schlussendlich "Fehler bei IP-Vergabe" da.

Ich bin nochmal gewissenhaft alle Schritte durchgegangen, hab Bekannte, die sich in dem Bereich etwas mehr auskennen als ich, gefragt, doch habe bis jetzt leider noch keine Lösung gefunden. Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

Ach ja, ich benutze für den Pi einen WLAN-Stick von TP-Link (TL - WN823N 300Mbps Wireless N USB Adapter) und habe die neueste Version von Raspbian Jessie installiert.

Es freut sich sehr auf eine Antwort,

Euer Firnien

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?