Mein Windel Geheimnis wurde entdeckt?

6 Antworten

Es ist nunmal passiert, dass dein Geheimnis entdeckt wurde. Das ist im ersten Moment immer blöd, aber kann für dich auch sehr von Vorteil sein. Denn nun kannst du (vorrausgesetzt, dass deine Eltern das so akzeptieren dass du das gere magst, wovon ich jetzt mal ausgehe und das auch hoffe) deine Vorliebe etwas offener ausleben und musst nicht immer Angst haben, entdeckt zu werden. Das ganze bietet dir also die Gelegenheit auch bei euch in der Wohnung/Haus frei in Windel rumzulaufen.

Am besten sprichst du mal in Ruhe mit deinen Eltern über das Thema. Machst ihnen klar, dass du das total gerne machst und es dich freuen würde, wenn du auch in der Wohnung/Haus so in Windeln rumlaufen kannst, ohne dass sie das stört. Jetzt mit offenen Karten spielen und das Thema einmal abklären ist wichtig!

Du kannst ja mal berichten was deine Eltern so gesagt haben oder "wie es ausgegangen ist".

 Was willst du jetzt noch tun? Du hast deiner Mutter schon die Wahrheit gesagt. Zum Lügen ist es also zu spät. Vielleicht ist das auch besser so, denn so kannst du offen mit deiner Vorliebe  umgehen. 

 Die Frage ist, was deine Eltern jetzt darauf machen bzw. was sie dort hinein interpretieren.  Bei den meisten  nichtbetroffenen eher auf Unverständnis. ich wäre an deiner Stelle also vorbereitet und würden deine Eltern erst einmal über das Thema Windelfetischismus, Infantilismus,  Adultbaby usw. "Aufklären".  Versuche ihn zu vermitteln, dass dieses alles nichts schlimmes ist und du weder krank bist  und die ganze Sache auch nicht im entferntesten etwas mit Pädophilie zu tun hat. 

Bist du nicht erwarten können, dass deine Eltern dir fortan Windeln kaufen und du zu Hause vor ihren Augen gewindelte  herumlaufen kannst. Gewonnen, wenn sie deine  Neigung akzeptieren und sich nicht selbst schuldig dafür fühlen, dass du so bist wie du bist.  

Vielleicht werden sie in der Tat versuchen, ob sich "dort nicht noch etwas machen lässt", und dich zu einem Psychologen schicken.   Sie ist als Angebot, wenn es so kommen sollte. Du bist noch jung und der Psychologe kann dir tatsächlich helfen.  wenn auch nicht unbedingt dabei, diesen Fetisch wieder los zu werden, so doch vielleicht dabei dich selbst damit akzeptieren zu können. Es könnte nämlich durchaus sein, dass du später selbst irgendwann einmal den Wunsch haben wir ist keine Windeln mehr tragen zu wollen und dann feststellen muss, dass das nicht so einfach ist.

Danke für diesen hilfreichen Kommentar!;))

Ich meine soll ich sagen dass ich von meiner Mutter gewickelt werden soll ?

Mein Vater ist auch noch da und eine Schwester habe ich auch noch 

Das Geheimnisse ist noch unter meiner Mutter und mir .

Soll ich ihr sagen dass ich 24/7 gewickelt werden mag und die Windeln abgeschlossen werden sollen und ich fixiert werden will in der jacht und dass ich harte strafen haben möchte und h meinem Mädchen erzogen werden will oder soll ich erstmal warten was meine Mutter zu meiner Neigung sagt ?

0
@Finnktm

Nein, das solltest du auf keinen Fall sagen.  Es mögen alles Dinge sein die du magst, aber diese sind sexueller Natur. Du kannst so etwas mit deinen späteren Partnern ausleben, mehr nicht. Deine Eltern würden sich strafbar machen, wenn sie dir diese Wünsche erfüllen würden.  Du wirst also noch ein wenig Geduld haben müssen und von deiner Phantasie zehren  müssen. 

Wenn es sich tatsächlich momentan noch um ein Geheimnis zwischen dir und deiner Mutter handelt, dann würde ich sie auch darum bitten es dabei zu belassen. Deine Schwester muss es auf keinen Fall wissen, dein Vater nur wenn deine Mutter damit wirklich nicht klarkommt und sie, wie oben beschrieben, die Notwendigkeit sieht deine Neigung behandeln zu wollen.

2

Na wenn deine Mutter damit leben kann ist es doch OK, dann must du es ja dann nicht mehr Heimlich machen !!, währe ja sogar vorteilhaft wenn du nicht mer so drauf achten musst wann und woh du Windeln anziehen kannst.

Wenn sie allerdings Stress macht und meckert usw. is das ziehmlich unangenehm, aber da must du dann erlich sein, und drauf hoffen das sie es einsieht und damit leben kann, weil sonst wird es schwer für dich weiter zu machenn.

Windel aus Klopapier basteln?

Ich wollte fragen, ob einer von euch vielleicht weiß, wie man Windeln aus Klopapier basteln kann. Diese sollten aber auch zum Pipi machen geeignet sein.

Und damit es keiner falsch versteht, ich habe einen Windel Fetisch, und trage auch eigentlich richtige Windeln, aber da ich diese auch nicht immer habe, wollte ich fragen, wie ich eben solche aus Klopapier basteln kann. Diese sollen aber auch nicht für unterwegs dienen, sondern nur für Zuhause.

Und wenn ihr das komisch findet oder so, dann müsst ihr ja nicht antworten, aber bitte seid so lieb und schreibt nichts Böses! 🙈😅

Vielen Dank schonmal! 😊

...zur Frage

Einnässen durch Windel Gewöhnung?

Moin moin Ihr lieben.

Vorab: Ja ich bin einer der Windeln trägt weil er das Gefühl mag. Bin ich nun ein schlechter Mensch? Nein!

Folgendes:

Seit ein paar Jahren Trage ich und nutze ich ab und zu Windeln. Ich mag das Gefühl der Wärme und Geborgenheit. Das einnässen jedoch geschah bisher immer bewusst. Es war soweit dass wenn ich mal eine Windel zur Nacht Anzog,diese gar nicht mehr wahr nahm. Also ungestört schlafen konnte. In den letzten 3 Nächten zog ich wieder mal eine an weil ich Lust darauf hatte. Das einnässen geschah aber wie auch in der letzten Tagen kurz vor dem schlafen bewusst.

Nun aber in der letzten Nacht zog ich ein paar Minuten bevor ich einschlief eine Windel an, ich hatte weder Druck noch sonst irgendetwas...Plötzlich wachte ich Heute auf und die Windel war nass.

Meine Frage: Geht das? Oder habe ich es schlichtweg vergessen dass ich gestern noch einnässen? Ich bin sehr überzeugt dass ich es gestern nicht tat.

Ich will wissen ob das möglich ist? Bin normalerweise nicht Inkontinent meines Wissens. Natürlich wenn die Windel nass ist wenn man einschläft und mehr hinzu kommt merkt man das nicht zwangsläufig, aber gestern war Sie komplett trocken!

...zur Frage

Mit 19 Jahren Windeln tragen

Hallo zusammen, Ich wollte Euch mal was fragen, seit ich ein kleines Kind bin, sprich 5 Jahren, trage ich sehr gerne Windeln, obwohl ich schon lägnst trocken war. Habe dies aber immer heimlich gemacht, da ich mich geschämt hatte. Als mein kleiner Bruder aus dem Windel alter raus kamm, konnte ich leider keine mehr heimlich holen., damals war ich 7. Seit her habe ich dies dann auch eigentlich verdrängt. Aber durch Zufall kam ich wieder zu den Windeln, und seit her trage ich wieder regelmäßig Windeln. Fühle mich dabei aber nie richtig wohl, weil ich denke das es nicht normal ist, was sagt Ihr den dazu?

Freue mich über Euren Feedback lg Stevking777

...zur Frage

Woran kann man es bemerken das man eine windel an hat?

Hallo Ich trage Zuhause heimlich windeln und hab angst das meine Mutter es merken tut das ich eine windel trage. Kann man das irgendwie bemerken das man ne windel an hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?