Mein Wildkaninchen frisst nicht und trinkt auch so gut wie nichts..

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

bitte suche schnellst möglich einen tierarzt oder ein tierheim auf.

oder rufe hier an die können dir sicherlich besser helfen:

http://www.kaninchenforum.de/kaninchenhaltung-allgemeines/10968-fund-von-wildkaninchen-feldhasen.html

natur kaninchenfutter aus dem laden

was meinst du damit? trockenfutter? wenn ja wäre es klar dass das von dem kaninchen nicht gefressen wird. wie alt ist das kaninchen überhaupt?

bitte wende dich schnellstens an experten.

Du musst das Kaninchen wirklich abgeben, damit ne Hoffnung drauf besteht, dass es später wieder ausgewildert werden kann. Warum hast du es denn überhaupt mitgenommen?

Je nach dem wie alt es ist, wird es nicht aus der Flasche trinken wollen bzw. noch keine feste Nahrung zu sich nehmen können. Hast du denn Katzenaufzuchtsmilch da? Wenn nicht, muss du Fenchel oder Kamillentee besorgen, damit es wenigstens Flüssigkeit zu sich nehmen kann. Dann solltest du jemand in die Notfallapotheke schicken und dir ne Spritze (OHNE NADEL) besorgen, und ihm das notfalls seitlich ins Maul träufeln.

Es kommt auf das Alter des Tieres an. Wenn es noch ein Säugling ist, hast Du kaum eine Chance. Ansonsten würde ich es mit pürrierten Möhren in einer Pipette versuchen. An einem Sonntag wirst Du nirgendwo (außer im Zoo) Babymilch für Karnickel bekommen. Es kann auch einen guten Grund haben, dass Du es gefunden hast und nicht fortgelaufen ist. Dann würde ich den Tierarzt befragen, es ist womöglich krank.

Geh bitte sofort zum Tierarzt!! Das Kaninchen ist ja vielleicht auch krank! Und ein Wildkaninchen sollte man nicht zu Hause aufziehen, vor allem nicht, wenn es vielleicht krank ist! Denk an das arme Kaninchen! (Hab selbst welche...) Lg

Nachtflug 26.02.2012, 13:35

Richtig, es könnte die berüchtigte Myxomatose haben.

0

Bitte Bitte lass das arme Tier frei in der Natur!!!!! Wie der name schon sagt WILDKANINCHEN!!!!!! Der sucht sein Futter selber und versorgt sich! Mit Möhren kannst du ein Zuchtkaninchen füttern aber um Gottes Willen kein Wildkaninchen!

Nachtflug 26.02.2012, 13:35

Wenn es sich von Menschen einfangen lässt, ist es eine leichte Beute für Fuchs & Co. Richtig ist, dass man Wildkaninchen nicht im Stall halten kann.

0

Ein gefundenes Wildtier gehört IMMER in die Hände von Fachleuten. Am besten bringst Du es in eine Wildtierstation (oder ins Tierheim). Da kann man es aufpäppeln und vielleicht sogar wieder auswildern. Dann ist es wieder in der Natur, wo es auch hingehört. Damit tust Du dem Tier den größten Gefallen! Alleine und in Gefangenschaft leidet es.

artzt ganz einfach geh zum artzt genauer zum tierartzt

Was möchtest Du wissen?