Mein Welpe hat Angst vor anderen Hunden

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er befindet sich auf einmal in einer anderen Welt, allesw ist so groß die Nähe der Mama und der Geschwister ist nicht mehr vorhanden. Das ist alles neu für ihn und wird sich wieder geben. Du darfst auch nicht unsicher sein wenn ein anderer Hund auf Euch zukommt. Das spürt der Welpe. Aber sie Dir sicher das gibt sich mit der Zeit, meine große war auch so (Golden Retriever) und heute liebt sie jeden Hund schon von weitem.

Das ist völlig normal Dein Welpe hat gerade seine Familie verloren. Er kennt keine fremden Hunde, die sehen auch ganz anders aus als er. Nur solltet ihr eigentlich wissen, dass man mit dem Welpen in den ersten 3 Tagen nur zum Pinkeln aus dem Haus geht. Der Welpe ist völlig überfordert, er muss zuerst lernen wo er jetzt zu Hause ist. Ohne seine Mutter und Geschwister hat er Todesangst. Es liegt im Instinkt des Hundes, dass er weiss, er würde ohne seine Mutter nicht überleben. Ihr habt euch nicht genügend über Hundehaltung informiert und der Kleine macht schon am ersten Tag negative Erfahrungen. Unglaublich für mich, dass ein Züchter einen seiner Welpen in so eine Situation entlässt. Informiert euch beim Züchter und Kauft ein Buch wie man mit einem Welpen umgeht um nicht noch weiteren Schaden anzurichten. Es sollte auch selbstverständlich sein, dass man den Welpen in den ersten 3 Wochen nicht alleine lässt. Schade.... Trotzdem alles Gute!

er zeigt einfach noch zu wenig soziales verhalten. hat jemand, den du kennst, einen freundlichen hund? mit dem würde ich den welpen einmal zusammen lassen, damit er lernt, dass keine "gefahr droht" - er wird sich schnell an artgenossen gewöhnen. ansonsten kannst du nur warten, bis er älter ist.

Soll man Hunde schnüffeln lassen?

Ich meine das Schnüffeln beim Gassi gehen an Mülleimern, Laternen usw.

Ich weiß immer nicht ob ich meinen Hund schnüffeln lassen soll oder ihn rufen und weiterziehen soll.

Was macht ihr? Und nach was schnuppern die Hunde da überhaupt? Ich hab mal gehört das wäre für Hunde wie Zeitung lesen ^^.

...zur Frage

Mein Hund ( 8 Jahre Cockerspaniel-Dackel) hört nicht auf mich wen sie andere Tiere oder Hunde sieht!

Hallo wie oben schon gesagt mein Hund hört nicht auf mich wen sie Hasen oder ne Katze sieht. Sie ist schon einmal deshalb fast überfahren wurden. Und wir können sie nur frei lassen wen wirklich keiner in der nähe ist. Wir haben einfach Angst das wen sie einen Hasen oder einen anderen Hund sieht wieder weg rennt. Wir sind in einer hundeschule gewesen und da hört sie super. Bloß zuhause oder so nicht. Habt ihr vielleicht ein paar Tips ;)

...zur Frage

Wie Hund Ruhe beibringen?

Hi, wir haben einen Labrador Border Collie Junghund (6Monate)Er ist ein toller Hund und hört auch super, nur haben wir das Problem, dass er sehr aufgeregt wird, wenn er fremde Menschen oder Hunde sieht und dann gar nicht mehr hört.
In der Hundeschule haben sie uns empfohlen ihm beizubringen auf Komando ruhig zu werden
Aber wie?
Danke schon mal im voraus!

...zur Frage

Wo habt ihr eure Hunde her?

Ich möchte mir einen Hund zulegen (Wien). Der Hund sollte nicht zu groß sein, also kein Schäfer oder Labrador. Wo habt ihr eure Hunde her? Ein paar Vorschläge?

...zur Frage

hund zieht extrem wenn andere hunde kommen

hallo, ich weiß nicht wie ich meiner hündin abgewöhnen soll das wenn wir gassi gehen und sie sieht andere hunde sieht denn spielt sie verrückt, sie zieht extrem und bellt. sie ist jetzt ein jahr alt und versteht sich auch super mit andere hunde und will auch nur spielen. sonst hatte ich es so gelöst das wenn es möglich war die straßenseite gewechselt habe und dann habe sie mit leckerlie abgelenkt aber so richtig funktionieren tuts auch nicht.

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?