Mein Wellensittich-Weibchen starb ohne Grund - Warum?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Kaufe keine Tiere in einem Zoogeschäft.

Vertraue nicht auf die Meinung der dortigen Verkäufer. I.d.R. kennen sie sich überhaupt nicht mit den Tieren aus, die sie dort verkaufen.

Vitamintropfen sollten nicht einfach gereicht werden. Schnell ist eine Überdosierung erreicht. Zumal es überhaupt nicht notwendig ist, solche zu verabreichen, wenn die Tiere gesund sind. Lieber Frischkost anbieten.

Vielleicht war der Vogel schon krank. Vielleicht hat sie an einer giftigen Pflanze geknabbert. Wo stand der Vogel samt Käfig? In der Küche? Hier lauern viele Gefahren. Teflonbeschichtete Pfannen, etc. dünsten Dämpfe aus, die zu einem Erstickungstod bei Vögeln führen. Aber auch durch geöffnete Türen können diese Dämpfe in direkt daneben liegende Zimmer gelangen. Aber auch Möbel, neue Wachsdecken, etc. können ausdünsten.

Letztlich ist es schwer, dir zu sagen, warum dein Welli starb.

Warum hattest du dir erst einen geholt?

Informiere dich am besten zunächst, wie man diese Vögel hält, bevor du dir wieder welche anschaffst.

birds-online.de

vwfd.de

welli.net

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tiere aus schlechter Herkunft sind oft von Anfang an krank.

Dass der Vogel nicht aus seriöser Quelle kam merkt man u. a. daran, dass man Dir ein Einzeltier verkauft hat.

In Tierheimen, Pflegestellen und von seriösen Züchtern bekommt man niemals einen einzelnen Wellensittich außer natürlich, man hat einen "verwitweten" Vogel zu Hause für den man einen neuen Artgenossen beschafft.

Bitte verzichte in Zukunft auf Tiere aus Zooläden, die Tiere dort werden unter entsetzlichen Bedingungen "hergestellt" und, wie Du selbst erfahren hast, einem ungewissen Schicksal ausgeliefert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ihn aus der Tierhandlung? Kein Wunder dass das passiert ist :( Diese Tiere sind oft krank, wurden falsch gehalten und ernährt (muss natürlich nicht sein) Bitte unterstütze das nie, nie mehr und geh zuerst ins Tierheim oder zum Züchter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falsche Haltung, Vereinsamung, zu kalte Temperatur, falsches Futter...

Hat sie denn vorher noch gut gefressen und alles?

Könnte alles gewesen sein :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kikkiiiloveyou
22.02.2016, 21:42

sie hat gegessen und getrunken nur der in der tirhandlung meinte zu uns das wir ihr 5  tropfen vitamine geben müssen ???

0

Das kann viele Ursachen haben.

Da du den Vogel ja erst vor einer Woche gekauft hast, denke ich nicht, dass es am Alter lag.

Vielleicht war er aber auch krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du kannst den toten Sittich dem TA zeigen, und ihn fragen, was er dazu meint (Todesursache).

Kauf in Zukunft diese Tiere nur Paarweise. Wenn du Anfänger bist, warte bis du in der Lage bist, diese Vögel zu züchten.

Alles Gute, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil leider alles und jedes sterblich ist.

Kann sein ,dass sie schon alt od krank war.

Ist zwar schmerzlich für Dich aber der Tod gehört zum leben und man verliert ein liebes Tier im Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es lag bestimmt nicht daran, daß er in einer Zoohandlung gekauft wurde.

So etwas ist Unsinn!

Wellensittiche aus Zoohandlungen sind regelmäßig gesünder als diejenigen, welche von kleinen Liebhaberzüchtern im Internet angeboten werden.

Die meisten Zoohandlungsvögel stammen von örtlichen Züchtern, welche die Wellensittiche außen halten, was diesen Tieren gesundheitlich sehr gut tut und sie sind dadurch bei besserer Gesundheit als Liebhabertiere aus Innen- oder gar Zimmerhaltung.

Wenn Du die Todesursache eines Vogels genau wissen willst, mußt du das nächste Mal eine Nekropsie veranlassen.

Dazu muß der Vogel auf unmittelbar nach dem Auffinden gekühlt und zur Untersuchung eingeliefert werden.

Mit besten Grüßen

gregor443


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich es von Vögeln kenne duerfen die eigentlich gar nicht alleine sein und brauchen einen Artgenossen zur Beschäftigung und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne Obduktion dürfte teuer sein, aber dir ne Antwort bringen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?