Mein Wellensittich "pumpt" bei der Atmung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

möglich, dass der Kleine einfach durch den Infekt und den Umzug noch total unter Streß steht. Die intraschnabuläre Antibiotika-Behandlung hat da sicher auch noch zu beigetragen, dass er erstmal keinen Streß abbauen konnte...

Beobachte ihn weiter. Wenn er jetzt, wo die Behandlung abgeschlossen ist, nicht zur Ruhe kommt, solltest Du am Freitag noch einmal mit ihm zum TA gehen und checken lassen, ob da vielleicht doch noch mehr dahinter steckt... Nicht, dass sich Dein erster auch noch ansteckt...

Ansonsten gönn ihm erstmal etwas Ruhe und lass ihn ankommen!

Mach ich! Danke für die tollen Antworten!! =)

0

Der Wellensittich sitzt nun seit knapp einer Woche in einer ihm unbekannten Umgebung, wurde jüngst von einer Ärztin untersucht (wahrscheinlich in die Hand genommen), bekommt Tropfen verabreicht (dafür wird er wohl auch in die Hand genommen) - der arme Kerl ist einfach fertig mit den Nerven. Wenn er gut frisst, der Kot normal ist und er nicht übermäßig viel schläft, geht es ihm nicht so schlecht. Ich schätze, er ist einfach nur gestresst durch die Behandlung. Beobachte ihn die nächste Zeit ohne die Medikamentengabe und gehe Freitag nochmal zur Ärztin, wenn es sich nicht bessert. Ist die Ärztin vogelkundig? PS: Löblich, dass Du Deinem ersten Welli einen Partner besorgt hast :)

Den ersten Welli habe ich am Dienstag von einer älteren Dame geschenkt bekommen. Ein großer Käfig ist auch schon in Bestellung.

0

Das schwere Atmen deutet schon darauf hin, dass er noch gesundheitliche Probleme hat -

doch so lange er gut frisst, mache dir keine übertriebenen Sorgen. Erst wenn er sich aufplustert um am Tage viel schläft, ist Vorsicht angesagt.

Er war am Anfang sehr müde, jetzt ist alles soweit ok. Er macht pro Tag eine Jumbo-Knabberstange leer...ich kann mich nur wundern!

0
@physiowoman

Um Gottes Willen- Du gibst ihm doch wohl nicht täglich eine solche Stange zum knabbern??? Das ist absolut schädlich in der Menge. Alle 1-2 Wochen mal 1 ist mehr als genug!

Gib ihm lieber mal ein bisschen Obst (Apfel u.ä. oder Gurke oder Möhre zum Knabbern! Sonst fällt er Dir irgendwann mit verfettetem Herz bzw verfetteter Leber von der Stange!

0
@Melly1878

Laut Ärztin soll ich ihm das eine Woche geben, da er total ausgehungert war. Ab morgen nur noch "normales Futter". Das war nur zum Aufpeppeln.

0

vielleich können vögel auch allergisch reagieren. hoffe, daß der vogel bald wieder gesund ist. lg

Was möchtest Du wissen?