Mein weiblicher Hund will andauernd ihren männlichen Bruder besteigen? Wieso macht sie dass sie ist doch eine frau?

6 Antworten

Das ist Doninanzverhalten. In den seltensten Fällen hat Aufreiten mit Sexualverhalten zu tun. Hat der Rüde nichts dagegen?
Ich würde es strickt unterbinden, da es nicht gerade die feine Art ist.
Es heisst übrigebs nicht, dass deine Hpndin besonders dominant ist. Sie möchte nur zeigen, dass sie dem Rüden gegenüber das Sagen hat, einfach auf eine sehr unsouveräne und unsichere Art und Weise...

Ich habe mal gehört, dass das Dominanzverhalten ist oder irgendwas in der Richtung. Also ich kann falsch liegen.

evtl. Stressabbau oder sie könnte läufig sein/werden. Unterbinde dieses Verhalten!

und wenn sie läufig sein sollte, muß sie von ihrem Bruder und/oder auch anderen Rüden unbedingt räumlich getrennt werden! 

Weshalb muss ein rüde unbedingt von einer läufigen Hündin getrennt werden?
Der Bruder meiner Hündin hat sich nie für interessiert.
(Er war jedoch auch kastriert)

0
@neununddrei

bei einem kastrierten Rüden erübrigt sich sowas ja auch!

verstehe Deinen Kommi deshalb nicht!

1

Übersprungshandlung, Stressabbau, Dominanz, etc...

Einfach unterbinden und gut ist. Meine dürfen sich gegenseitig nicht besteigen...

Entweder ist sie läufig oder es ist ein Dominanzverhalten. 

Woher ich das weiß:Beruf – Über 20 Jahre TAH

Was möchtest Du wissen?