Mein VW POLO stottert und fährt teilweise nicht mehr richtig.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde erst einmal zündungsseitig sämtlichen Wartungsstau beheben: Zündkabel, Zündkerzen, Verteiler-Gedöns usw. - und dann gucken, ob sich etwas verbessert hat.

Zündkabel sind mehr oder weniger Verschleissteile und werden gerne mal vergessen. Kosten ja auch mehr als ein 5-Euro-Luftfilter.

Könnte natürlich auch alles Andere sein.

Ferndiagnose / Hellseherei = unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zonkie
21.02.2017, 17:00

Zündkabel usw klingt auf jeden Fall plausibel.

Mein altes Auto hatte auch mal das Problem das plötzlich irgendwie die Leistung weg war und er stotterte ( Konnte entsprechend auch nur deutlich langsamer fahren). Das Problem dem Fachmann geschildert und er schaute sofort nach den Kabeln.

Seine Vermutung hatte sich bestätigt, Kabel wurden druch Wildtiere angeknabbert und teilweise unterbrochen.

Eventuell hast du auch Glück das es "nur" das Kabel ist... dann wäre allerdings zu überlegen wie verhinder ich neues knabbern.

0

Ferndiagnosen sind kaum möglich.

Als Fehlerquellen kommen in Betracht: Zündung mit Kerzen, Kabeln, Verteiler, Spule, Hallgeber und/oder die Kraftstoffanlage - Einspritzanlage, Kraftstoffilter, Luftfilter, Sensoren.

Wenn Du kein Geld für die Reparatur hast, frag zumindest mal einen Freund/Verwandten, der etwas von Autos versteht. Vielleicht kann der den Fehler eingrenzen und Dir mit Rat und Tat helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du das Problem lösen können ? Alternativ kann dir auch ein Diagnosegerät von https://shop.autoaid.de/kfz-diagnosegeraete/starter/ beim Auslesen des Fehlers behilflich sein.

Oder warst du mittlerweile schon in der Werkstatt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jellybeen2245
06.03.2017, 19:58

ich mach mich Mal über das Gerät schlau ^ Danke

0

Was möchtest Du wissen?