Mein Vermieter weigert sich schon über ein Jahr mir eine Fensterbank zu montieren. Was soll ich mir am liebsten vornehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

drohe mal mit mietminderung oder lass dich beim n ieterbund beraten - kostet zwar was , ca. € 20,-, aber dann weisst du wass du machen darfst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas regelt man auch nicht durch Reden, sondern schriftlich mit Fristen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matzeee12345
04.03.2016, 14:58

Genau so lang du deinen Vermieter nicht schriftlich aufforderst macht sich nix

0
Kommentar von estellep
04.03.2016, 15:00

Ja der ist sowas von Ar*** macht nichts für das Haus. Nur Miete fressen

0

Fensterbank innen oder aussen?

Für aussen würde ich sagen, es könnte Feuchtigkeit ins Mauerwerk kommen mit entsprechender Schimmelbildung innen. Das wäre dann ein erheblicher Mangel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich glaube nicht, dass du ein Anspruch auf ein Fensterbrett hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von estellep
04.03.2016, 15:02

Wie???? Es gibt keine Fensterbank unter dem Fenster. Das einzige Fenster vom ganzen Haus ohne Fensterbank alle anderen haben es. sieht einfach hässlich aus ohne

0
Kommentar von estellep
04.03.2016, 15:06

Aussen

0
Kommentar von estellep
04.03.2016, 19:08

Na aber wenn ich mir das Fenster aufmache ist bei der Aussicht ein grausames Gefühl als hätte ich in einem Bau gewohnt :((

0

Weigere dich einfach für ein Jahr die Miete zu bezahlen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?