Mein Vermieter sagt, ich soll meinen Balkon nicht so vollstellen.....

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Balkon ist Bestandteil der Wohnung und auch so zu betrachten,der Vermieter kann auch nicht vorschreiben was fuer Moebel man in seiner Wohnung hat.Solange es keine beeintraechtigung fuer die Sicherheit oder es eine optische verschlaechterung der Aussenwirkung des Hauses gibt kann der Vermieter nichts sagen.Es gibt genuegend Urteile die den Mietern recht geben das sie ihren Balkon so beflanzen koennen wie sie wollen,und das Gewicht eines kleinen Schrankes und eines Tisches wird der Balkon schon aushalten,das ist schikane und nichts anderes.

Ignorier das doch! Wenn er meint, da bricht der Balkon ab, sag ihm, dass du seine Bedenken der Baubehörde weitergibst, damit die prüfen ob er das sanieren muss weil wenn dein Balkon nur so wenig aushält fühlst du dich nicht sicher falls mal auch noch 3 Freunde mit am Balkon sind..

Grooooßartig. Super Nummer mit der Baubehörde! Dan flippt er wieder total aus. Man kann es sich nicht vorstellen, was dieser Mann für Argument hat. Und er hat IMMMMER eines! Ob einfach verglaste Fenster, was auch immer.

Er will mir auch zwingend eine neue Küche einbauen, da diese (von ihm) marke Eigenbau ist. Gefällt mir aber - alles chic mit Körben unter der Decke, 1000 Dosen auf dem Regal, wie eine Sammelbude. Das ist ihm auch wurscht, aber er will partout mehr Miete. Ich sage fein, dann hätte ich gern eine Lackküche in rot. Dann machen wir das. Aber er will mir Roller/ Poco Billo kram in Pflaster farbenem Holz einbauen..... Nee, sorry und dann noch mehr Miete. Du sieht: das nervt alles!

0
@gumuscafe

.....dann fällt mir nur mehr ein, dass du dich mit dem Gedanken anfreunden solltest auszuziehen, vorher würd ich aber noch mal mit dem Mieterschutzbund sprechen.

0

Seltsam was du alles auf dem Balkon stehen hast..... :) Es gibt doch dieses Unternehmen.. die werben mit Hilfe bei Mobbing am Arbeitsplatz, oder bei Problemen mit dem Vermieter und so.. irgendwas mit A in der Mitte. In den Ferien hab ich immer ein Blackout deshalb fällt diese Antwort sehr bescheiden aus. Zieh am besten aus oder besorg dir einen neuen Anwalt!

also schrank als sichtschutz ist grenzwertig.

wenn du nicht magst, dass dir jemand auf den balkon schaut, musste nach ganz obenziehen und dahin ziehen, wo du keine nachbarn hast....

habe mir auch mal deine andre frage bzgl. balkonmöbeln angeschaut.. ist ja echt ganz schön voll bei dir.. http://www.gutefrage.net/frage/darf-ich-ein-helles-regal-auf-den-balkon-stellen--blick-zur-strasse

Das ist doch quatsch, wo bitte steht das man das nicht auf den Balkon stellen darf

0
@binima

Danke für Deine Toleranz. Ein Balkon ist kein Möbellager.............

Ein Balkon kann jedenfalls nicht ohne Weiteres einem Raum im Inneren einer Wohnung gleichgestellt werden. Denn ein Balkon ist den Blicken der Öffentlichkeit nicht dem Inneren von Räumlichkeiten gleich entzogen, sondern - was auch einen deutlichen Unterschied zum Blick durch Fenster in eine Wohnung ausmacht - eher Teil des öffentlichen Raums. Ein nicht gesondert gegen Einblicke geschützter Balkon über einem öffentlichen Gehweg, der für jedermann von der Straße aus erkennbar und einsehbar ist, kann dem Nutzer auch nicht die Möglichkeit geben, frei von öffentlicher Beobachtung zu sein (vgl. BGH NJW 2004, 762 für ein umfriedetes Grundstück). Insoweit kann ein Balkon keine begrenzte Öffentlichkeit wie beispielsweise in einem nur unvollkommen beleuchteten Gartenlokal bilden (BGH NJW 1996, 1128). Andererseits werden Balkone durchaus in der Erwartung genutzt, ungestört auch gegenüber der Wahrnehmung durch andere zu sein. Dies kann vor allem dann gelten, wenn der Balkon durch einen Sichtschutz gegen Einblicke von außen besonders abgeschirmt ist. Noch mehr findest du unter:http://www.jusmeum.de/rechtsprechung/urteil/kg_berlin/fa13ab87d4515840dd33c60bae2b36fdd166fb9bad6840a04387c05fe9f030b9?page=4

0

Antworten, wie "kannst ja nach ganz oben ziehen oder da wo k. Nachbarn sind", sind ja nun für die Tonne.

Das Problem besteht ja jetzt nun mal und im Lotto hab ich nicht gewonnen. Also ist die Frage von Dir eher nicht ernst genommen.

Im Übrigen - Die Leute glotzen von der Straße hoch und können dann alles sehen. Sie verrenken sich dafür die Hälser und so würde es auch sein, wenn man über die helle Rückwand mosern wollte: man müsste explizit hochstarren oder der Nachbar seinen Wirsing um die Glaswand zwirbeln. Verstehste :-)) LG aber dennoch!

0

Du kannst deinen Balkon gestallten wie du möchtest, wenn du nichts beschädigst.

Was möchtest Du wissen?