mein Vermieter Belästigt mich was soll ich machen?

4 Antworten

Gäste einladen darfst du. Nur wenn jemand bei dir einzieht darf er je nach vertrag die miete erhöhern. Er kann auch nichts sagen, wenn deine gäste nicht laut sind und etwas in der art. Wenn es einen Parkplatz gibt, der im Mietvertrag festgelegt, und du parkst wo anders, kann er das sagen, bin mir aber beim Auto nicht 100 prozentig sicher.

Hallo,

beleidigen darf er weder Dich noch Deine Gäste. Er darf Dir die Einladung von Gästen kurzfristig auch nicht untersagen, ( Sofern sie wirklich nur Gäste sind und sich angmessen benehmen )

Aber was allgmein über die vertraglichen Nutzungsbedingungen an der Mietsache incl. Stellplätze hinausgeht, kann der VM durchaus anmahnen.

Zur Bereitstellung von Parkraum ist der VM nicht verpflichtet. ( Nicht einmal gegenüber seinem Mieter )

mfg

Parhalia

natürlich darfst du gäste einladen?!

Wann gilt das Abitur als nicht bestanden?

Hallo, ich mache momentan mein Abi und hätte da eine Frage: Auf den Zeugnissen vom 1. bis zum 3. Semester lag meine Durchschnittsnote bei etwa 2,6. Falls ich jetzt in den Abitur Prüfungen in ein oder zwei Fächern weniger als 5 Punkte schreiben sollte, habe ich dann automatisch das ganze Abitur nicht bestanden?

Mfg

...zur Frage

Darf ich in einer Mietwohnung die Heizung entlüften?

Ich bin in eine Wohnung eingezogen, welche schon lange nicht bewohnt wurde, und die Heizkörper machen komische Geräusche, vielleicht behebt eine Entlüftung das Problem.

Aber kann ich das einfach machen, ohne das den anderen Mietern Unanehmlichkeiten entstehen.

...zur Frage

Heizung entlüften, wer ist zuständig Vermieter, Hausmeister oder ich selber?

Also, ich wollte am WE meine Heizung anmachen, dabei gluckerte die so komisch, funktionierte dann aber. Abends habe ich sie dann wieder ausgemacht, da ich erst am nächsten Abend wieder zuhause war. Als ich sie dann wieder anmachen wollte, ging gar nichts mehr. Ich nehme an das sie, nach meinen Recheren hier im Netz entlüftet werden muß. Nun traue ich mir das nicht wirklich zu, weil ich Angst habe das da etwas schief geht. Mein Mann ist bis Ende November nicht da, ich will aber nicht frieren. Im Mietvertrag steht, das Reparaturen etc (Heizung miteinbezogen) bis zu einem gewissen Betrag auf die Nebenkostenabrechnung gelegt werden. Was soll ich nun machen? Den Vermieter anrufen oder aber den Hausmeister? Kann etwas passieren wenn ich es selber machen? Für manche mag die Sache komisch sein, aber ich kann eben andere Sachen besser ;-)

...zur Frage

Vermieter darf Möglichkeit zum Beladen, Entladen vor den Hauseingaängen verbieten?

 

Hallo,

 

 

wir wohnen in Berlin in einem Wohnkomplex. Vor der Anlage / Haus ist eine Durchfahrtsstraße. Auf dieser konnte bis vor kurzen noch Parken und durchfahren. Neben der Durchfahrtsstraße gibt es auch eine Parkplatzanlage. Jetzt ist es so, dass der Vermieter ( GSW), die Durchfahrtsstraße mit Schranken zugemacht hat. Auf die Parkplatzanlage kommt man auch nicht mehr. Nur durch bezahlen ab dem nächsten Monat durch eine Parkplatzmiete. Das mit dem Parkplatz ist mir ja egal. Mir geht es um die Durchfahrtsstraße: Man kommt jetzt nur noch vor das Mietshaus, wenn man sich einen Parkplatz gemietet hat. Das aus und einladen des Einkaufs oder sonstiges ist somit vorbei, wenn man keinen Parkplatz sich gemietet hat. Das hat mir heute auch der Servicemietarbeiter klar und deutlich klargemacht.

 

Meine Frage hier ist: Ist das Rechtlich, das der Vermieter uns das be-und entladen verwehrt, weil wir uns keinen Parkplatz gemietet haben?

 

 

Hoffe hier kann mir jemand weiter helfen.

...zur Frage

Darf der Vermieter vorschreiben wer auf dem Stellplatz steht?

Wir haben einen zum Haus gehörigen Stellplatz gemietet, für den wir natürlich auch Miete bezahlen. Da wir ihn derzeit nicht benötigen haben wir dem Nachbarn unentgeltlich (keine Untervermietung) angeboten darauf mit seinem neuen Auto zu parken. Der Vermieter hat das jetzt untersagt, darf er das überhaupt, wenn ja, mit welcher Begründung?

...zur Frage

Darf mein Vermieter mein Auto abscabschleppen?

Hallo Leute,

folgendes Problem: Ich hab mich mit meinem Vermieter gestritten (ich bin UntUntermieter, mein Vermieter wohnt mit mir, jedoch ist er selbst Mieter) Wir haben einen Garten vor dem Haus mit einen betonierten Platz und dort haben wir immer geparkt, jetzt sagte er mir ich dürfte nicht mehr dort parken und das aus trotz, sonst würde er mein Auto abschleppen lassen. In meinem Mietvertrag steht nichts von einem Stellplatz und das auch nur weil es ja auch nicht wirklich ein Stellplatz ist. Darf er mir das verbieten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?