Mein Vater will mich nicht mehr oder hat mich nicht mehr lieb ?

3 Antworten

Ich weiß ja nicht was vorgefallen ist, aber ich denke er braucht einfach ein bisschen Zeit. Zeit in der du ihm zeigen kannst, dass du auch anders sein kannst. Ich glaube kaum dass du etwas so schlimmes gemacht haben kannst das dein Vater dich "für immer" fallen lässt. Das würde er sicher niemals aushalten. Gib ihm die Zeit und zeige dass du auch keinen Mist bauen kannst ;)

Ja ich versuche es Danke :(

0

Du solltest mit ihm in aller Ruhe darüber reden. Du bist gerade mal 17, da ist die Pubertät noch nicht vorbei. Und dein Vater war ja auch mal ein Teenager und hat garantiert auch schon mal richtig Mist gebaut.

Und wenn man wütend ist, sagt man teilweise auch schon mal Sachen, die man eigentlich nicht so meint. Klar, Wut kann durchaus auch offenbaren, was für ein Mensch jemand ist, aber wenn man sich nach einem lauten Wortgefecht wieder beruhigt hat und Zeit zum Nachdenken hatte, sieht das Ganze oftmals schon wieder anders aus, weil man dann ja darüber nachdenkt, was man eigentlich gesagt hat. Zumindest habe ich das immer wieder erlebt, wenn ich mich mit jemandem gestritten habe.

Ich hoffe das ist so ich liebe meinen Vater sehr wie gesagt wir waren so gut mit einander er War oder ist und bleibt der größte für mich

0

Wenn ihr bisher wirklich sozusagen die besten Freunde gewesen seid, dann wird sich das schon wieder legen. Wie gesagt, rede einfach mal mit ihm darüber.😉

0

Ich bezweifle etwas, ob jemand anderes als du selbst an dieser Situation etwas ändern kann. REDET MITEINANDER! Reden hilft ungemein. Vielleicht könntest du darauf hinweisen, dass du dich höchstwahrscheinlich noch mitten in der Pubertät befindest und da spielen die Hormone halt ziemlich verrückt.

Ich versuche es echt mit ihm zu reden da er sehr sauer uns stur ist lässt er das nicht zu 😢

0
@Crocd

Schreib ein Briefchen, vielleicht liest er das.

0

Hab ich auch schon versucht die schmeißt er weg. ich hoffe einfach das er das nicht ernst meint

0
@Crocd

Hat er Geschwister? Wenn ja, könntest du einen dieser vielleicht als Vermittler gewinnen.

0

Ja hab ich aber ich bezweifle es echt das das was bringt

0
@Crocd

Das käme auf dessen Argumentation an. Als Analogie könnte man z.B. ein Gericht anführen, bei dem jeder Angeklagte das Recht und die Chance hat, angehört zu werden und seine Sicht des Passierten darzulegen und ggfls. einen mitfühlenden Richter zu finden.

0

Ja hat er'

0

Ich weiß ja wie das laufen wird :( es wird so sein das er trotzdem bei seiner Entscheidung bleibt 😢. Ich kann mit nicht vorstellen das er mich nicht mehr lieb hat.

0

Was möchtest Du wissen?