Mein Vater will meinen Kostenplan nicht bei der Versicherung einreichen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst einmal hast du alles richtig gemacht, indem du den Kostenplan direkt an die Versicherung geschickt hast. Die Art der Erpressung ist kein guter Stil für die Erziehung!

Wie lange so etwas dauert, bis sich die Versicherung so etwas anschaut, kann ich dir auch nicht sagen. Warte so zwei Wochen ab und dann ruf einfach an und frag nach.

Um die Zahnspange wirst du wohl nicht drum herum kommen. Ich kenne da keine Alternative. Muss aber sagen, dass ich mit Zahnspange weniger gehänselt worden bis als zuvor. Bei mir stand ein Zahn seitlich.

Wünsch dir noch alles Gute!

Also ich würde erst mal mit deiner mutter reden das dein Vater das nicht will und so ... und danach ruft ihr die KK an um nachzuhören wie das so ist halt und erzähl das mal mit dein Vater wenn du schon in so einer Lage bist dann musst du das evl. dein Kieferorthopäden sagen ? Hoffe hat dir geholfen ich krieg erst mal am 06.08.13 ein Pendulum und danach eine Zahnspange LG. Viel Glück

Hey Fia771 Ich kenn das Problem mit den Eltern ich bin auch Scheidungskind. Bei mir hat alles reden meiner eltern nichts mehr gebracht, und irgendwann hat mein vater(bei mir ist es anderstrum) seinen anwalt hinzugezogen und das problem wurde so gelöst ohne das es irgendwelche konsequenzen auf mein wohbefinden hatte. Sag deinen eltern das dich das belastet und das du eigentlich nichts mit der scheidung zu tun hast und das sie ihre Streitereien nicht auf deinem Rücken austragen sollen, das sollten sie im normalfall verstehn. Mit der Zahnspange kann ich dir leider nicht helfen aber ich bin der meinung lieber 3 Jahre zahnspange als der rest des lebens krumme zähne. Ich hoffe du kannst das problem lösen lg Korona1703

Wie lange du auf eine Nachricht der Versicherung noch warten musst, kann dir niemand beantworten. Wenn du nächste, spätestens übernächste Woche noch nichts gehört hast, dann ruf dort an und erkundige dich.

Mit einer Zahnspange bist du wahrhaftig nicht das erste und nicht das letzte Mädchen. Verstehen kann ich, dass du sie am liebsten vermeiden möchtest. Aber wenn das jetzt schon so weit bei dir geht, dass du dir die Hand vor den Mund hältst, dann ist echt Ende der Fahnenstange! Die Zahnspange zeigt, dass du etwas für dein zukünftiges Aussehen und vor allen Dingen für dein körperliches Wohlergehen tust, und das versteht jeder. Und niemand wird dich deswegen hänseln oder eine Freundschaft kaputt gehen oder verhindert werden. Spring über deinen Schatten und lass dir eine Spange verpassen. Dann bist du in einiger Zeit von der Spange und von einem schiefen Gebiss erlöst. Du wirst noch stolz darauf sein, dass du dich zu der Spange durchgerungen hast! :)

Wenn der Heil- und Kostenplan der Kasse vorliegt, brauchst Du Deinen Vater nicht. Wenn die Antwort allzu lange dauert, kannst Du, oder Deine Mutter mal bei der Kasse nachfragen. Mit einer losten Spange dauert es erheblich länger, bis Deine Zähne gerichtet sind. Leider fängst Du auch sehr spät damit an. Wenn Du ausgewachsen bist, ist es auch blöd, denn im Wachstum ist es einfacher..

Aus meiner Erfahrung kann ich berichten, dass die lose Spange nachts oft herausfällt. Meine Nichte trägt deshalb eine feste Spange, und sie wird nicht darauf angesprochen, denn Teenager mit Zahnspange sind gar nicht so selten. Es ist besser, als schiefe, oder schadhafte Zähne, weil man etwas dagegen tun kann.

Aber da kannst Du ja noch einmal mit dem behandelnden Zahnarzt darüber reden.

Was möchtest Du wissen?