Mein Vater will, dass mein großer Bruder auszieht :(

6 Antworten

Im Streit sagt man schon mal solche Sachen... wenn deine Bruder nichts Schlimmes verbrochen hat, weswegen deine Vater ernsthaft enttäuscht von ihm sein könnte, werden die beiden sich in den nächsten Tagen wieder zusammenraufen. In einer Woche ist immerhin Weihnachten, da werden Eltern meist rührselig.

Rede mit deinem Bruder und deinem Vater getrennt und sage, was du hier geschrieben hast: Dass du Angst hast, dass sie sich zerstreiten und im Streit auseinandergehen usw. Vielleicht reißen sich beide zusammen, wenn sie sehen, dass es dich belastet.

Ähm... ich möchte gerne noch korrigieren... "dein Bruder" und "dein Vater", da waren oben leider zwei e's zuviel, weiß nicht, wie die da hingekommen sind :D

0

Vielleicht kannst Du zwischen den beiden Streithähnen ja vermitteln?

Erkläre doch einmal Deinem Vater Deinen Standpunkt und bitte um "gut Wetter" für Deinen Bruder.

Sicher weiß Dein Vater nicht, dass es so einfach auch nicht ist. Wenn Dein Bruder noch studiert, muss Dein Vater ihm im Falle des Auszugs Unterhalt oder Miete bezahlen. Ich kenne so einen Fall. Da ist es zwar umgekehrt gelaufen. Da studierte der Sohn absichtlich immer weiter, sodass der Vater immer zur Kasse gebeten wurde. Er konnte gar nichts dran ändern. Die Gesetzeslage schreibt das so vor. Hat der Bruder fertig studiert und eigenes Einkommen, dann sieht die Sache wieder ganz anders aus.

Dein Vater sollte sich mal schlau machen!

Dann kannst Du vielleicht mal versuchen, zuerst mit jedem einzeln zu reden. Vielleicht bringst Du sie dazu, dass sie dann miteinander reden.

Kannst Du noch sagen, warum sie sich gestritten haben?

Das kann ich Dir sagen: Der Sohn liegt dem Vater auf der Tasche...

0
@Allexandra0809

Am Ende geht es immer ums Geld.

Sohn ist Student, hat kein Geld, verbraucht aber mehr als er leistet.

Vater verdient, bezahlt alles, hat den Eindruck das er ausgenutzt wird.

Frust entsteht, Wut staut sich auf, und irgendetwas ist dann der Auslöser...

2
@Crack

Du scheinst Dich in diesen Dingen ja gut auszukennen. Bin nur froh, dass dies bei uns noch nie ein Streitpunkt war.

0
@Crack

Nein. Mein Bruder bezahlt alles selbst was er sich kauft. Von dem Geld was er bei seiner Arbeit verdient. Nur die Lebensmittel und sowas das bekommt er schon von meinen Eltern. Aber mein Bruder bekommt auch kein Bafög(keine Ahnung wie das geschrieben wird:D) weil mein Papa dazu zu gut verdient und deshalb sagt er dass meine Eltern ihm das Geld, was er bekommen würde wenn er das Bafög kriegen würde, geben sollen. Mein Papa sieht das aber anders.

0
@OutOfStyle

Bafög hast Du richtig :-)

Naja, wieviel Bafög würde Dein Bruder bekommen? Das kann keiner sagen, da es vom Verdienst der Eltern abhängig ist. Da Dein Vater gut verdient (ist ja schön für Euch), bekommt er eben keines. Da muss auch Dein Bruder etwas umdenken.

0
@OutOfStyle
weil mein Papa dazu zu gut verdient und deshalb sagt er dass meine Eltern ihm das Geld, was er bekommen würde wenn er das Bafög kriegen würde, geben sollen. Mein Papa sieht das aber anders.

Und genau das ist der Punkt.

Dazu kommen dann Kleinigkeiten die man als Außenstehender nicht sieht zusammengefasst in: Mangelndem Pflichtbewusstsein, Faulheit, Egoismus. Das klingt vielleicht alles etwas übertrieben, geh aber mal davon aus Dein Vater Deinen Bruder so sieht...

0

Es gibt öfter kleine Streitpunkte. Das liegt aber auch daran dass sie sich sehr ähnlich sind und dadurch läuft oft auch nicht alles glatt. Aber so richtig streiten tun sie sich eigentlich nicht oft. Aber heute hat mein Papa meinen Bruder gefragt ob er ihm am Samstag hilft wenn er unsere alten Möbel wegbringt weil er des nicht alleine tragen kann und so...und mein Bruder kann am Samstag aber nicht und so hat es angefangen..mein Papa hat dann gemeint dass mein Bruder nie helfen würde und mein Bruder wollte sich das aber nicht mehr länger anhören und ist in sein Zimmer gegangen. Danach ist mein Papa zu ihm gegangen und hat gesagt er soll ausziehen und dann haben sie sich noch gestritten:/

0
@OutOfStyle

Dann red mit den beiden. Dein Bruder soll sich erst mal entschuldigen und Deinem Vater in Ruhe erklären, dass er an einem anderen Tag hätte helfen können, aber eben nicht an diesem Tag.

Dein Vater solte sich auch entschuldigen, dass er gleich so wütend auf Deinen Bruder war.

Dann musst Du versuchen, dass sich die beiden aussprechen. Du kannst ruhig sagen, dass Du nicht möchtest, dass Dein Bruder auszieht, zumindest jetzt nicht.

0
@Allexandra0809

Ja. Ich denke ich warte erstmal ab und schaue was die nächsten Tage so bringen. Vielleicht Beruight sich die Lage ja irgendwie wieder. ich hoffe es!! Aber schonmal vielen Dank für die schnellen und vielen antworten!!

0
@OutOfStyle

Ist ja bald Weihnachten, vielleicht versöhnen sich die zwei dann. Alles Gute auch für Dich

0
@Allexandra0809

Hoffentlich. Ich hab sie ja alle lieb und will nicht dass es so großen Streit gibt. Und vielen Dank!:)

1

Juristisch müssen die Eltern den Kindern finanziell helfen bis zur ersten Abschlußgelegenheit . Sicher hast du nicht mitbekommen was der Bruder getan hat um euren Vater plötzlich auf die Palme zu bringen.

schön ist das nicht im streit auseinander zu gehen. aber manchmal unvermeidbar.dein bruder könnte einen job annehmen um sich eine whg zu leisten oder ein WG zimmer. vielleicht nerven die sich schon eine ganze weile an und es wäre entspannter, wenn dein Bruder was eigenes hat. dein bruder ist erwachsen und lebt noch bei mama und Papa. er könnte langsam auf eigenen füssen stehen meinst du nicht?

Mein Bruder hat schonmal 6 Monate wo anders gewohnt als er Praktikum vom Studium aus gemacht hat. Und er würde auch ausziehen aber einen Job hat er schon und um sich hier eine Wohnung leisten zu können ist schwer. Und eine passende WG zu finden ist auch nicht gerade leicht:/

0

Was möchtest Du wissen?